SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Interne Suchanfragen auswerten

SEO  |   |  , 15:53 Uhr  |  4 Kommentare

Es ist nicht so ganz klar, ob die schlechten Suchfunktionen selbst dazu geführt haben, dass Benutzer heute lieber den Weg zurück zu Google nehmen um dort eine neue Suche durchführen, als die internen Suchfunktionen der Websiten benutzen. Fakt ist, dass diese bis heute stiefmütterlich behandelt werden und zu Recht einen schlechten Ruf besitzen…

Das muss aber nicht unbedingt so sein und bei einem Streifzug durchs Internet lassen sich wirklich tolle interne Suchfunktionen entdecken. Wer faul ist kann auch auf externe Applikationen wie etwa die von Google zurückgreifen. Diese übernehmen dann die eigentliche Arbeit und lassen sich oft recht problemlos integrieren. Eine eigene Lösung ist dagegen schon wesentlich schwieriger und gehört heute immer noch zur Königsdisziplin der Webentwicklung.

Dennoch sollte kein Webmaster auf den Einsatz einer Suchfunktion verzichten, denn immerhin wäre es ziemlich schade, User wegen einer fehlenden Suchfunktion zu verlieren. Diese Suchfunktion sollte in jedem Fall ausgewertet werden. Sprich, man sollte sich einen Blick darüber verschaffen, was die Benutzer suchen und für welche Zusatzinformationen sie sich interessieren.

Dies ist unter anderem mit Google Analytics möglich, aber im Prinzip reicht es auch die Suchphrasen chronologisch in eine kleine Datenbank zu schreiben. Dadurch stößt man teilweise auf Suchphrasen, auf die man so gar nicht unbedingt gekommen wäre und kann entsprechend reagieren.

Als mittelfristiges Ziel sollte man stets versuchen, die Suchanfragen so gering wie möglich zu halten. Damit ist nicht gemeint, die Suchbox besonders gut zu verstecken, sondern den Benutzer möglichst intelligent und selbsterklärend über die Website zu führen. Dabei ist dann nicht nur ein Blick auf die gesuchten Keywords nötig, sondern auch von welcher Unterseite die Suche gestartet wurde.

Diese Auswertung ist zwar oft eine richtige Sisyphusarbeit, kann sich aber durchaus lohnen um Potenziale zu erkennen und besser zu nutzen. Zusätzlich dürfte es die Usability deutlich erhöhen…

Constantin

Sie befinden sind hier: Interne Suchanfragen auswerten

Kommentare zu Interne Suchanfragen auswerten:

  1. Constantin says:

    Hallo Gretus,

    ganz genau. Und um diese zu verbessern ist eine Suchfunktion die perfekte Möglichkeit.

    Liebe Grüße,
    Constantin

  2. Gretus says:

    Hallo,

    bei Riesenwebseiten ist eine Suche sicher wichtig, aber selbst da bevorzuge ich manchmal die interne Navigation. Der logische Aufbau einer Webseite ist meiner Meinung nach mit das Wichtigste und gleichzeitig auch das Schwierigste bei einer Webseite…

    Grüße

    Gretus

  3. Constantin says:

    Hallo Patrick,

    vielen Dank für den Hinweis! Ich kannte das Tool bislang noch nicht, werde es mir aber die Tage gleich mal anschauen…

    Liebe Grüße,
    Constantin

  4. Patrick says:

    Eine Suchfunktion ist ziemlich wichtig. Wir setzen da eigentlich in erster Linie auf FACT-Finder und konnten damit sehr gute Erfahrungen sammeln und vor allem noch bessere Ergebnisse erzielen. Dort gibt es auch Analysen und Auswertungen der entsprechenden Sucheingaben.

Jetzt zu "Interne Suchanfragen auswerten" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?