OnPage.org

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Ist Whitehat SEO eine Illusion?

SEO  |   |  , 10:04 Uhr  |  60 Kommentare

Nimmt man die zahlreichen Reaktionen als Gradmesser, hat Kris Roadtruck mit seinem Artikel `Whitehat SEO is a Joke´ direkt in ein Wespennest gestochen. Kris stellt nicht nur die Behauptung auf, dass hundertprozentiges Whitehat SEO gar nicht möglich sei, er stellt darüber hinaus die sich ständig als Whitehat bezeichnenden SEOs als die wahren Übeltäter dar…

Kris ist der Meinung, dass es bei vielen Webseiten schlichtweg nicht möglich ist, diese richtlinienkonform für Suchmaschinen zu optimieren. Bestimmte Seiten würden einfach nie freiwillig verlinkt werden und hätten ohne nicht mit den Richtlinien bekannter Suchmaschinen übereinstimmende Greyhat oder auch auch Blackhat Maßnahmen definitiv keine Chance, bei Google und Co. gefunden zu werden.

Als wäre diese Behauptung nicht schon Zündstoff genug, legt Roadtruck im Verlauf seines Artikels noch eine Schippe drauf. Für ihn sind nicht die bei bestimmten Webseiten letztendlich auf Blackhat Methoden angewiesenden SEOs die schwarzen Schafe der Branche, sondern diejenigen, die es sich aufgrund der Größe und Bekanntheit ihrer Webseite leisten können, sich als reine Whitehats zu bezeichnen.

Anders ausgedrückt, kann man laut Roadtruck nicht dem kleinen Webseitenbetreiber einen Vorwurf machen, dass er sich beipsielsweise eine Handvoll Links gekauft hat, sondern denjenigen SEOs, die für im Grunde genommen gar nicht wirklich notwendige Beratungstätigkeiten die großen Gehälter einstreichen und am Ende kaum etwas gemacht haben.

Ich kann wirklich jedem nur empfehlen, sich den Artikel von Kris Roadtruck einmal durchzulesen und sich anschließend ernsthaft zu fragen, ob in seinen gemachten Aussagen nicht irgendwo auch ein Fünkchen Wahrheit steckt.

Einer bekannten Nachrichtenseite zu erklären, wie sie aus einer Millionen Impressions noch etwas mehr machen kann, das wollen immer alle, eine unbekannte Seite zu einem langweiligen Produkt zu optimieren dagegen, das können nur noch die wenigsten…

Gretus

Sie befinden sind hier: Ist Whitehat SEO eine Illusion?

Kommentare zu Ist Whitehat SEO eine Illusion?:

  1. SEOdiot Website sagt:

    Ich würde das ganze weniger als „Legalisierung von fragwürdigen SEO-Techniken“ sehen, sondern als erneute deutliche Herausforderung an Seitenbetreiber, sich Gedanken über ihren Mehrwert und ihre damit verbundene Daseinsberechtigung in Top-Positionen zu machen. Oder eben an den SEO, den Seitenbetreiber zu diesen Gedanken zu bewegen. Hatte dieses Thema vor gut zwei Jahren in meinem Blog schon mal mit der provokanten These „Du bist langweilig!“ in den Raum geworfen. Schön, dass es jetzt mal wieder von prominenterer Stelle aufgegriffen und neu diskutiert wird.

1 2 3

Jetzt zu "Ist Whitehat SEO eine Illusion?" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?