SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Lassen sich Backlinks vertraglich garantieren?

SEO  |   |  , 10:45 Uhr  |  11 Kommentare

ParagrafenzeichenWie +Matt Cutts gestern auf Twitter postete, gibt es in den USA nun einen weiteren Fall, bei dem ein Unternehmen über seinen Anwalt eine SEO Agentur verklagt. Weil z.B ein Großteil der monatlich garantierten Backlinks (?) nicht gesetzt wurde und die Agentur nach Meinung des klagenden Unternehmens eigentlich schon zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses hätte wissen müssen, dass die im Vertrag versprochenen Maßnahmen zur Steigerung der Reichweite über Suchmaschinen gegen die Richtlinien von Google und Co. (?) verstoßen, lautet die Anklage auf Betrug bzw. Verschwörung in gleich mehreren Fällen…

Nachfolgend ein Auszug aus der unter `Seikaly & Stewart PC v. Fairley´ einsehbaren Klageschrift. Interessant sind natürlich die insbesondere auch zum Thema Linkbuilding gemachten Anmerkungen:

The link building contract between the Plaintiff and TRI provided that no fewer than 2000 inbound links to the client two webpages would be provided each month. Implicit in the contract was that the links would be of value and not worthless links of the kind that is specifically disallowed and/or disregarded by the major search engines, especially Google. (Quelle)

Neben der Tatsache, dass rechtliche Klagen mit einer wie auch immer gearteten Beteiligung bekannter Suchmaschinen so oder so ein schwieriges Thema sind, zeigt dieser Fall einmal mehr, wie wenig informiert viele am Thema Suchmaschinenoptimierung (?) interessierte Unternehmen doch noch immer sind! Bei der letztendlichen Auswahl eines geeigneten Dienstleisters scheint es zumindest im Bereich Linkbuilding offenbar teilweise immer noch darauf anzukommen, wie viele Backlinks in welchem Zeitraum genau gesetzt werden:

Expert analysis performed since the conclusion of the contract has shown that essentially no links were created for protectyourstudent.com and seikalystewart.com. Approximately 6720 links appear to have been created for oaklandbusinesslawyers.com, but all the links with the exception of approximately 188 links, were worthless links built with link farming techniques and, in many cases, were not forwarding to the Plaintiff’s webpages at all. (Quelle)

Obgleich es natürlich irgendwo auch Sinn macht, den genauen Umfang bestimmter Dienstleistungen auch näher zu beziffern, möchten wir von SEO-united.de an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass sich die genaue Anzahl der für ein bestimmtes Ranking in Suchmaschinen notwendigen Links nur sehr schwer vorhersagen lässt!

Vertraglich Monat für Monat zu Hunderten oder sogar Tausenden garantierte Links von unterschiedlichen Webseiten für eine Seite mit aktuell weniger als 10.000 Besucher im Monat beispielsweise, stehen definitiv in keinem gesunden Verhältnis zueinander und sollten nicht davor täuschen, zumindest noch einmal beim Dienstleister näher nachzufragen, woher so viele Backlinks denn auf einmal alle herkommen sollten…

Weiterführende Informationen

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Lassen sich Backlinks vertraglich garantieren?

Kommentare zu Lassen sich Backlinks vertraglich garantieren?:

  1. […] Diese interessante Frage stellte am vergangenen Dienstag SEO-united.de auf deren Blog […]

1 2 3

Jetzt zu "Lassen sich Backlinks vertraglich garantieren?" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?