SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Links in Frames aktivieren

SEO  |   |  , 14:45 Uhr  |  9 Kommentare

Gerade bei Projekten, die sich etwas außerhalb der Einflussbereiche von Suchmaschinenoptimierung bewegen und ein gewisses Alter inkl. guten Content haben, werden oft mit Links unterstützt, die sich innerhalb eines Frames befinden. Aber auch bei anderen Projekten hat man es immer mal wieder mit Links aus Frames zu tun.

Weitläufig wird ja die Meinung vertreten, Inhalte in Frames würden nicht indexiert werden und seien für die Suchmaschinen ein schwarzes Loch. Genauere Untersuchungen habe ich hier noch nicht angestellt. Wieso auch, sollten Suchmaschinen eine Funktion nicht unerstützen, die sogar ein Anfänger programmieren könnte, dann ist ihnen einfach nicht mehr zu helfen.

Wenn wir mal davon ausgehen, dass Suchmaschinnen Inhalte und somit auch Links in Frames tatsächlich nicht indexieren können, wir diese aber trotzdem nutzen möchten, müssen wir die Barriere des Framesets eben umgehen.

Dafür schauen wir uns einfach den Quelltext der linkgebenden Seite an und suchen den Dateinamen, der Datei, die unsere Seite anlinkt. Das Beispiel soll einmal verdeutlichen, welche Datei wir suchen:

<frameset cols=“250,*“>
<frame src=“verweise.htm“ mce_src=“verweise.htm“ name=“Navigation“>
<frame src=“startseite.htm“ name=“Daten“>
</frameset>

Um den Inhalt der Datei startseite.htm nun also für die Suchmaschine lesbar zu machen, müssen wir diesen direkt von außen anlinken. Hierbei ist natürlich die eigentliche Domain inkl. evt. Verzeichnisse nicht zu vergessen. Das Anlinken geschieht durch Social Bookmarking oder Links aus dem eigenen Netzwerk.

Durch die direkte Verlinkung fällt die Barriere des Framesets und der Link zu unserer Seite wird ordentlich indexiert.

Auf diese Weise lassen sich Links von alten Seiten aktivieren, die oft gar nichts mit Suchmaschinenoptimierung zu tun haben.

Constantin

Sie befinden sind hier: Links in Frames aktivieren

Kommentare zu Links in Frames aktivieren:

  1. Michael says:

    Auch wenn es schon 2fach gesagt wurde. Auch ich bin mir ziemlich sicher, dass die Inhalte von Frames gespidert werden. Diese Erfahrung habe ich schon mehrfach gemacht.

  2. Olaf says:

    @Xel

    „Es gäbe aber gute Gründe diese Seiten nicht in den Index aufzunehmen (was will ich mit nem Seitensegment, das keine eigene Navigation hat?“

    Na Du bist ja eigentlich auf die Seite gekommen wegen dem Inhalt. Klar, wenn man bei Frames dann keine Navi einbaut oder nachlädt, ist das blöd für User. Das ist aber bei Flash oder Java der was auch immer auch so. Man muss halt schauen, dass man alternative Möglichkeiten bietet.

  3. Xel says:

    Also nachdem ich regelmäßig auf irgenwelchen Deeplinks von Seiten lande, die eigentlich ein Frameset haben (das ich natürlich nicht sehe, weil ich ja auf der Unterseite gelandet bin) kann ich dir versichern, dass die Dinger indiziert werden. Der Pagerank wird aber (vermutlich) nicht besonders toll sein, da ja immer nur die Hauptseite angelinkt wird.

    Es gäbe aber gute Gründe diese Seiten nicht in den Index aufzunehmen (was will ich mit nem Seitensegment, das keine eigene Navigation hat? ICH weiß wie ich auf die Hauptseite komme – IHR wisst es vermutlich auch. Viele raffen das aber nicht und fühlen sich irgendwie verloren. Ich hab letztens auch ewig nach der Navi gesucht und wollt schon gehen, als mir eingefallen ist, dass das ja n deeplink war und vermutlich mal wieder auf ner Framesetseite gelandet bin)

  4. Olaf says:

    Keine Angst, Google & Co kommen mit Frames klar. Alles was sauberes HTML ist wird auch entsprechend gelesen und ausgewertet. Die Stories von wegen Frames sind schlecht fürs SEO sind Blödsinn.

1 2

Jetzt zu "Links in Frames aktivieren" kommentieren:


Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?