SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Penguin Update – Ab 65% Keyword-Links wird es gefährlich!

SEO  |   |  , 20:34 Uhr  |  59 Kommentare

Google PenguinDa die negativ von Googles Penguin Update betroffenen Webseitenbetreiber über jede neue Erkenntnis bezüglich der möglichen Ursachen für eine Abstrafung ihrer Webseite dankbar sein dürften, möchten wir Euch hiermit kurz auf den auf micrositemasters.com veröffentlichten Artikel `Penguin Analysis – SEO Isn’t Dead, But You Need to Act Smarter´ hinweisen…

Microsite Masters hat sich die Rankingverläufe tausender Webseiten angeschaut und anschließend untersucht, welche Gemeinsamkeiten die negativ vom Penguin Update betroffenen Webseiten haben. Offensichtlich wurden nur Seiten abgestraft, deren prozentualer Anteil an Keyword-Links über 65% lag:

Auch die folgende Auswertung zeigt, dass es überwiegend Webseiten mit zu vielen Keyword-Links, und weniger dagegen Seiten die oft auch unter der/dem URL/Brand verlinkt wurden getroffen hat:

Die dritte Auswertung zeigt, dass auch eine fehlende thematische Relevanz der Backlinks zu einer Abstrafung durch das Penguin Update geführt haben kann:

Weiterführende Informationen

Eure SEO-united.de Blogger

Sie befinden sind hier: Penguin Update – Ab 65% Keyword-Links wird es gefährlich!

Kommentare zu Penguin Update – Ab 65% Keyword-Links wird es gefährlich!:

  1. Anatoli Bauer Website sagt:

    Sehe ich das richtig, dass neue frische Backlinks mit möglichst viel Brand + natürlichem Ankertext eine Webseite aus dem Pinguin wieder rausholen können? … Die Link-Mischung bzw. das Verhältnis zwischen Keyword- und Brandlinks wird damit ja verbessert.

1 8 9 10

Jetzt zu "Penguin Update – Ab 65% Keyword-Links wird es gefährlich!" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?