SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Platz 1 bei Google ist alles was zählt!?

SEO  |   |  , 15:57 Uhr  |  12 Kommentare

GooglePeter Young, Head of SEO bei Mediacom, hat in einem Gastartikel auf stateofsearch. com kürzlich einige interessante Infografiken zum Thema Suchmaschinenoptimierung bzw. -marketing veröffentlicht. Die den Grafiken zugrunde liegenden Daten stammen von Millionen im letzten Quartal des vergangenen Jahres analysierten Ergebnisseiten der Suchmaschine Google…

Die erste Grafik zeigt, dass auf mehr als der Hälfte der untersuchten Ergebnisseiten der Suchmaschine Google mittlerweile Werbeanzeigen geschaltet werden:

Schaut man sich die Verteilung der Werbeanzeigen an, so werden diese zumeist rechts neben der normalen Suchergebnissen angezeigt:

Analysiert man nun, welche Anzeigen wie häufig angeklickt werden, entfällt ein Großteil der Klicks nur auf die oberhalb der normalen Ergebnisse angezeigten Werbeanzeigen:

Betrachtet man ausschließlich die normalen Suchergebnisse, entfallen wiederum mehr als die Hälfte der Klicks auf die auf der ersten Position gelisteten Webseite:

Wie immer bei derartigen Auswertungen stellt sich zwar die Frage, welche Ergebnisseiten denn nun genau analysiert wurden, festzuhalten bleibt jedoch, dass die erste bzw. oberste Ergebnis-position sowohl bei Werbeanzeigen (59%) wie auch den normalen Suchergebnissen (53%) nach wie vor mit weitem Abstand (!) am meisten angeklickt wird…

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Platz 1 bei Google ist alles was zählt!?

Kommentare zu Platz 1 bei Google ist alles was zählt!?:

  1. Niko Website sagt:

    Ja gut die 85% überraschen mich ja überhaupt nicht. Dort werden meistens die relevanten Ergebnisse gelistet, wer klickt schon auf eine Anzeige am Rand. Weiß doch eh mitterlweile fast jeder…

  2. Wolfgang Website sagt:

    Meiner Erfahrung nach kommt es doch sehr auf den Einzelfall an. Ich arbeite häufig für Handwerker, speziell aus der Heizungsbranche. In diesem Segment passiert es auch bei lokaler Ausrichtung der Optimierung immer wieder, dass die besten Plätze besetzt sind durch die führenden Marken der Kesselhersteller. Danach kommt womöglich Wikipedia.

    Gegen beide ist nur schwer anzustinken – und ganz bestimmt nicht für eine neue Website. Macht aber auch nichts. Denn bei lokal ausgerichteten Seiten ist auch eine unmittelbare Platzierung hinter den „überregionalen“ Kandidaten allemal gut genug, um hohe Klickraten zu erzielen. Denn der User sucht ja einen lokalen Anbieter, hat also an allgemeinen Informationen allenfalls ein sekundäres Interesse.

1 2 3

Jetzt zu "Platz 1 bei Google ist alles was zählt!?" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?