Ryte

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

rankingCoach – SEO einfach selber machen

SEO  |   |  , 10:33 Uhr  |  15 Kommentare

rankingCoachHiermit möchten wir Euch kurz unseren neuen Werbepartner rankingCoach vorstellen. rankingCoach ist ein Service, mit welchem die Betreiber kleinerer Webseiten ihre Seite Schritt für Schritt für Suchmaschinen optimieren können. Noch in der Beta-Phase befindlich, hat rankingCoach im Rahmen der kürzlich stattgefundenen CeBIT den Innovationspreis-IT (PDF) in der Kategorie Online Marketing gewonnen…

Analyse

rankingCoach analysiert zunächst die zu optimierende Webseite und fragt dabei gezielt nach den hierfür relevanten Informationen. Anschließend werden die zu optimierenden Keywords definiert:

Analyse

Optimierung

Nach einer eingehenden Analyse, ermittelt rankingCoach eine individuelle Optimierungsstrategie und leitet den Webseitenbetreiber Schritt für Schritt durch die zu bewältigen Aufgaben:

Optimierung

Erklärung

Zu jeder Aufgabe liefert rankingCoach eine umfassende Beschreibung und ein Erklärungsvideo. Im Folgenden beispielhaft die Erklärungen zu einem Eintrag bei Google Places:

Erklärung

Der im Zuge der lezten 1 ½ Jahre entwickelte rankingCoach stellt eine unserer Meinung nach sinnvolle Möglichkeit dar, kleinere Webseitenbetreiber bei der Optimierung ihrer Seite hilfreich zur Seite zu stehen. Wer möchte, der kann den Service hier für 14 Tage kostenlos testen…

Eure SEO-united.de Blogger

Sie befinden sind hier: rankingCoach – SEO einfach selber machen

Kommentare zu rankingCoach – SEO einfach selber machen:

  1. Gretus says:

    Hi Martin,

    bleib mal auf´m Teppich. Die Entwickler von rankingCoach haben sich sehr viel Mühe gegeben, es ist unfair wegen einiger möglicherweise übernommenen Wörter hier ein völlig falsches Bild entstehen zu lassen. Teste doch erstmal…

    Grüße

    Gretus

    • Martin O. Hamann says:

      Kein Grund jetzt, die Keule rauszuholen. Gretus, ich habe wirklich kein Interesse daran, das Image von Fairrank anzukratzen. Ich habe mich nur für jene Leute eingesetzt, die Kunst über alles lieben und deren kreativen Ideen sollten einfach respektiert werden. Wer diese Ideen ungefragt kopiert, der stellt sich geistig unter ihnen. Das habe ich versucht zu erklären, mehr auch nicht. Und wenn Du meinst, jetzt die Sch**** aus mir kloppen zu müssen, dann weißt Du ja, wie Du mich erreichen kannst…

  2. Martin O. Hamann says:

    Und das auf der Übersichtsseite vorgestellte Konzept ähnelt sich zu stark mit dem von Diyseo, um es noch mit Zufall erklären zu können. Siehe Bild…

    • Jimy says:

      Das Rad sollte man auch nicht neu erfinden, sondern es weiter entwickeln. Wenn die oben vorgestellte Software die versprochene Analyse besser kann, dann bitte mehr davon. Vermeiden wird sich das nie lassen, dass untereinander sich viele was abgucken und (alles) nacheifern. Viel wichtiger sehe ich den Fortschritt darin ;)

      • Martin O. Hamann says:

        @Jimy „Das Rad sollte man auch nicht neu erfinden, sondern es weiter entwickeln. “

        Das ist ja lächerlich! Wie kann man ein jahrtausendaltes „einfaches“ technisches Element, wie das Rad, immateriellen Gütern wie hochkomplexe Softwarekonzepte & modernes Interfacedesign gegenüberstellen?

        „Viel wichtiger sehe ich den Fortschritt darin“

        Das Argument ist ja noch grotesker! Gäbe es nicht den Schutz des Geistigen Eigentums, würde damit auch der egoistische Antrieb von Erfindern, Künstlern und Entdeckern verloren gehen, ihre geistigen Schöpfungen zum Zwecke der Profitsteigerung der Gesellschaft zur Nutznießung zur Verfügung zu stellen. Was zwangsläufig das Ende von wahrem Fortschritt bedeuten würde.

  3. Martin says:

    Ist ja fast identisch wie diyseo.com…

  4. Sascha Franke says:

    Sehr schöne Geschäftsidee, gerade im Hinblick darauf dass sich kleinere Websitebetreiber die teure SEO nicht leisten können. Wird bestimmt guten Anklang finden. Auch die Website ist sehr klar und schön übersichtlich (bis auf den blauen Footer, der nervt mich persönlich, hätte ihn lieber grau gemacht).

    Wünsche viel Erfolg damit!

  5. Kai says:

    Nettes Tool! Im letzten Satz hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen.
    „Wer möchte, der (kann) den Service hier für 14 Tage kostenlos testen…“

    Grüße

1 2

Jetzt zu "rankingCoach – SEO einfach selber machen" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?