OnPage.org

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

SEO bald auch für Emojis!?

SEO  |   |  , 09:17 Uhr  |  6 Kommentare

Bing LogoWie die Betreiber der Suchmaschine Bing unter „Do You Speak Emoji? Bing Does“ berichten, erlaubt Bing nun auch die Suche per Emoji (?). Wer nach bestimmten Emojis sucht, erhält eine Erklärung über deren genauere Bedeutung und wer Emojis mit herkömmlichen Suchanfragen kombiniert, erhält zukünftig nicht mehr nur eine Fehlermeldung, sondern ein richtiges Suchergebnis…

As you likely know, emoji are small pictures used to express an idea or emotion. With the explosion of mobile devices and the ubiquity of texting, it has become a shorthand language used by billions of us around the world. At Bing we want you to be able to search the same way you communicate every day. Today, we are announcing the support of emoji characters in Bing search in all English markets. With this new feature, you can search using your favorite emoji, and Bing will return results based on the semantic meaning of the emoji. (Quelle)

Suche per Emoji bei Bing

Nachfolgend eine Erklärung, was Emojis überhaupt sind und warum deren Nutzung immer beliebter wird:

Der Begriff Emoji (jap. für Bildschriftzeichen) bezeichnet ein Ideogramm zur alternativen Darstellung von Wörtern bzw. Floskeln innerhalb von internetbasierten Chatanwendungen. Wohingegen sich die früher noch auf die Verwendung von Zeichen limitierten Emoticons zumeist nur auf die Darstellung von Emotionen beschränkt haben, umfassen die heutzutage immer mehr auch als Grafik vorliegenden Emojis auch beliebig viele andere Dinge (Pflanzen, Tiere, Speisen uvm.). Die Versendung von Emojis z.B. per SMS ist beliebt, weil sie dem Empfänger einen Spielraum zur unterschiedlichen Interpretation einräumen und eine Unterhaltung damit auch beleben können.

Emojis von Apple

Obgleich es in der Anfangszeit einer Suche auch per Emoji vornehmlich darum gehen dürfte, einzelne Bildschriftzeichen als allgemeingültige Suchoperatoren (?) zu etablieren, könnten Emojis zumindest in einzelnen Themenbereichen schnell auch für SEOs interessant werden. Wohin die Reise da gehen könnte, zeigen am Besten vielleicht die oben zu sehenden Emojis von Apple…

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: SEO bald auch für Emojis!?

Kommentare zu SEO bald auch für Emojis!?:

  1. Justin sagt:

    Verrückt, was es nicht alles gibt. Für mich persönlich sind Emojis beinahe irrelevant, aber es wird spannend ob es tatsächlich so kommt, dass man für Emojis rankt, wenn man z.B. ein Restaurant hat… naja, mal schauen!

  2. […] Wie SEO-United die Woche berichtete, hat die Suchmaschine Bing jetzt in einer Erklärung bekannt gegeben künftig auch die Suche nach Emojis zu erlauben […]

  3. Andi Website sagt:

    Oje, ich sehe schon Webseiten voller Emojis damit sie besser ranken 🙁 Na hoffentlich setzt sich das nicht durch. In einem Messenger mag das ja noch sinnvoll/lustig sein. Sonst kann ich dem aber nichts abgewinnen.

    • Tim Website sagt:

      Das würde ich ganz genau so unterschreiben. Ich erinnere mich an GIF überladene Webseiten von früher 🙂

    • Tobi Website sagt:

      Da stimme ich Dir vollkommen zu. Das sind ja kuriose News, wie ich finde. Einerseits ist es ja sehr sehr unterhaltsam, aber ob das wirklich so sich durchsetzt?

      Na hoffentlich gehört so etwas nicht dazu, um tatsächlich besser zu ranken. Wir wissen ja alle, das Google futuristisch veranlagt ist, und es ja immer mehr wichtiger ist, dass Webseiten relativ responsive sind, um den mobilen Geräten gerecht zu werden.

  4. Dirk sagt:

    Sehr schön: Ein neues SEO-Schlachtfeld. Auf in den Kampf!

Jetzt zu "SEO bald auch für Emojis!?" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?