SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

SEO für Facebook

SEO  |   |  , 21:52 Uhr  |  50 Kommentare

FacebookUm SEO für Facebook betreiben zu können, sollte man erst einmal wissen, wie die interne Suche dort funktioniert. Gibt man einen Suchbegriff bei Facebook ein, werden einem zunächst einige Vorschläge unterbreitet. Über den Link `Weitere Ergebnisse anzeigen´, gelangt man auf eine neue Seite, wo man die dort angezeigten Ergebnisse mit Hilfe einer Sidebar (Alle Ergebnisse, Personen, Gruppen usw.) weiter unterteilen kann…

Unter dem Titel `Facebook SEO Ranking Factors 2010´ wurde kürzlich eine Studie veröffentlicht, welche sowohl die Rankingfaktoren wonach angeblich die Vorschläge gemacht werden als auch die Faktoren, nach welchen die Ergebnisse auf der Folgeseite angezeigt werden, weiter eingrenzt:

Nach welchen Faktoren werden die Vorschläge gemacht?

1.) Freunde die das Keyword im Namen tragen
2.) Facebook-Seiten die man kürzlich besucht hat
3.) Veranstaltungen an welche man selbst teilnimmt
4.) Veranstaltungen an welche Freunde teilnehmen
5.) Facebook-Seiten welche einem selbst gefallen (I like)
6.) Facebook-Seiten welche Freunden gefallen
7.) Facebook-Seiten mit den meisten Freunden

Nach welchen Faktoren erfolgt die Listung bei `Alle Ergebnisse´?

1.) Freunde die das Keyword im Namen tragen
2.) Facebook-Seiten von denen man selbst Fan ist
3.) Facebook-Seiten von denen Freunde Fan sind
4.) Suchwort in Mitteilungen von Freunden
5.) Suchwort irgendwo an einer Pinnwand
6.) Facebook-Seiten mit den meisten Fans

Im erwähnten Artikel wird ebenfalls beschrieben, nach welchen Faktoren die Listung unter Personen, Seiten, Gruppen, Veranstaltungen usw. erfolgt. Um sich einen ersten Überblick über das Thema SEO für Facebook zu verschaffen, sicherlich ganz hilfreich…

Gretus

Sie befinden sind hier: SEO für Facebook

Kommentare zu SEO für Facebook:

  1. Thomas Hutter Website sagt:

    SEO für Facebook ist meiner Meinung nach „Bulls***“, Facebook Seiten werden in der Regel nicht gefunden, sondern man trifft auf sie in einem sozialen Zusammenhang, d.h. Freunde sind Fan einer Seite, Freunde kommentieren auf einer Seite, etc. Ich glaube nicht, dass eine grosse Anzahl von Facebook Benutzer eine Facebook Seite via Suche in Facebook ansteuern, ausser der Name der Seite ist bereits aus einem anderen Grund bekannt. Ein wenig anders sieht das Thema aus, wenn via Google auf die Facebook-Seite gestossen wird…

  2. Fimbim Website sagt:

    Das es so, oder zumindest so ähnlich sein wird mit dem Ranking, kann man sich doch an 10 Fingern abzählen. Ich meine, bei FB basiert alles auf dem Beziehung und Zusammenhang System. Da ist es doch klar, das die Auslieferung auf Suchanfragen, nach in drei Stufen geteilt wird: „mag ich am liebsten“, „mögen meine Freunde am liebsten“ und „mag der Rest ganz gerne“…

    Vielleicht habt ihr ja auch konkrete Tipps wie man wo seine Keywords unterbringen sollte, Ob optimierte Tabs das Ranking der ganzen Seite beeinflussen können oder einen kleinen Kniff wie man die interne Verlinkung auf den Fanpages an sich besser steuern kann.

  3. Marco Website sagt:

    Meiner Meinung nach ist die bisherige Facebook-Suche noch stark ausbaufähig. Der Suchschlitz ist viel zu klein. Das voreingestellte „Auf-Gut-Glück“ nervt mich zu 95%. Die Faktoren selbst sind recht schlüssig, da man – wenn man schon in Wettbewerb zu Google treten möchte – alles so „social“ wie möglich gestalten möchte.

    Übrigens bekomme ich bereits mehr Traffic über die Facebook-Suchmaschine als über Yahoo oder Bing. Das liegt unter anderem daran, dass der Like einer Webseite dazu beiträgt, in den Facebook-Search-Index aufgenommen zu werden. Beispiel-Query: „Frohe Ernte Bienen“.

  4. Gretus Website sagt:

    Hallo Bata,

    meistens ist die Url ja auch im Namen vorhanden, so dass sie nach obiger Liste schon einen Einfluss hat. Mit reinen Keyword-Urls bzw. -Namen kann man sich bei Facebook schnell ein Eigentor schießen, in Sachen Spam sind die da nicht zimperlich…

    Grüße

    Gretus

  5. Bata Website sagt:

    Also bei mir ist das irgendwie sehr entscheidend, welches Keywords die Seite als erstes im Titel hat. Also wenn ich nach Tomaten suche, dann kommt quasi die Seite als erstes, die „Tomaten“ als Titel vorne stehen hat. Danach alle Seiten, die Tomaten und ein zweites Wort im Titel haben usw.

    Was mich noch wundert ist, das scheinbar die vanity URLs keinen Einflus haben, schade, hatte ich mir doch extra eine URL gesichert mit einem auf google sehr umkämpften Keyword 😉

    Allerdings haben ich mit StudiVZ und Facebook Experten gesprochen, die sagten mir, das könnte noch ein ganz nettes Asset werden die URL zu besitzen…

Jetzt zu "SEO für Facebook" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?