SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

SEO für YouTube Videos

SEO  |  Alex Sczakiel  |  , 16:54 Uhr  |  7 Kommentare

SEO für YouTubeYouTube kann eine hervorragende Quelle für zielgerichteten Traffic sein, wobei es verschiedene Möglichkeiten gibt, das Videoportal für sich zu nutzen. Die einfachste Möglichkeit ist sich, wie Justus Blümer in seinem Artikel zeigt, einen populären YouTube-Star zu suchen und diesem einfach Geld für einen Link oder eine Erwähnung in seinem Video zu geben.

Wer dagegen eine eigene Präsenz auf YouTube aufbauen möchte, muss seine Videos für die organische Suche optimieren…

YouTube Onpage-Faktoren

Wie man es aus dem klassischen SEO kennt, stellen hier die Keywords die Basis einer Suche dar. Um also in der internen YouTube-Suche gefunden zu werden, optimieren wir Title, Description und Tags auf die von uns gewünschten Keywords. Externe Links z.B. zu Deiner eigenen Seite, sollten als erstes in die Description geschrieben werden, da YouTube diese nach einigen Wörtern trennt.

Wenn du andere erfolgreiche Videos aus Deinem Themenbereich kennst, kann es nicht schaden, die Keywords Deiner Mitbewerber zu nutzen um bei ihnen unter `Ähnliche Videos´ angezeigt zu werden. Außerdem kannst Du auch Videoantworten zu erfolgreichen Videos erstellen, wirst so direkt unter Deinen Mitbewerbern angezeigt.

Community & Interaktive Faktoren

YouTube CommunityHierzu zählt alles was nicht direkt Deiner Kontrolle unterliegt. Die Views Deines Videos in Zusammenhang mit Age of Video stellen bei YouTube ein starkes Rankingkriterium dar. Umso schneller Dein Video bei YouTube Views sammelt, desto besser.

Wichtig ist natürlich auch, wie die Community mit Deinem Video umgeht, also beispielsweise wie viele Comments es gibt, wie Dein Video in den Ratings bewertet wird, wie viele Shares und Playlist Additions es gibt usw. Viel und oft  ist auch hier am besten, es sei denn Dein Video wurde gemeldet. Flagging wirkt sich natürlich negativ auf das Ranking aus.

Ansonsten scheinen auch die Werte Deines YouTube-Channels im Ranking Deiner Videos mitgerechnet zu werden. Viele Channel Views und eine hohe Anzahl an Subscribers erhöhen das Ranking aller Deiner Videos.

Offpage-Faktoren für YouTube

Um Dein Video in den YouTube-Suchergebnissen weiter nach oben zu bringen, helfen auch externe Faktoren. Wenn Dein Video auf anderen Internetseiten embedded oder einfach von extern verlinkt wird, wirkt sich das positiv auf das Ranking aus.

Wenn niemand Dein Video freiwillig verlinkt, kannst du versuchen, es selbst von einer größeren Anzahl verschiedener Domains zu verlinken oder dort einzubetten. Verfügst zu bereits über ein großes Domain-Netzwerk oder Hosted-Blogs, ist dieser Schritt meist einfacher als sich z.B. mehrere YouTube-Accounts zu erstellen und die Community-Faktoren zu manipulieren.

Universal Search und Fazit

In der Regel kann man festhalten, dass Videos die gut in der internen YouTube-Suche ranken auch gute Chancen haben, in den regulären Google Universal Search Ergebnissen aufzutauchen. Es gibt verschiedene Abweichungen, welche man nicht so einfach ignorieren kann, diese möchte ich aber in einem gesonderten Beitrag noch einmal gezielt ansprechen.

Mit oder ohne Universal Search, YouTube ist auch in Deutschland eine sehr gute Traffic-Quelle geworden. Die Leute suchen nach bestimmten Dingen ohne vorher Google zu befragen. Mit den richtigen Inhalten kann man dort unglaublich viele Menschen erreichen. In den USA ist YouTube bereits eine der wichtigsten Traffic-Quellen für einige Affiliate-SEOs, aber auch hier in Deutschland wird das Thema `SEO für YouTube Videos´ immer interessanter…

stereophone

Sie befinden sind hier: SEO für YouTube Videos

Kommentare zu SEO für YouTube Videos:

  1. Piotr says:

    Genau was ich gesucht habe, besten Dank für die praktischen Tipps!

  2. Imre says:

    Leider meine ich auch, dass auf den Links in der Beschreibung der Videos einfach zu wenig geklickt wird. Und wie Holger schrieb, werden die Videos oft in andere Seite eingefügt, wo man die Beschreibung sowieso nicht sieht. Ein „Lösung“ dafür ist natürlich das unterbinden vom Einfügen in andere Seiten, was man ja bei Youtube einstellen kann. Aber ob das eine wirkliche Lösung ist, würde ich nicht gerade behaupten… :S

    „kann es nicht schaden, die Keywords Deiner Mitbewerber zu nutzen um bei ihnen unter `Ähnliche Videos´ angezeigt zu werden“ <<< Vielen Dank für diesen Tipp! Obwohl das eigentlich sehr logisch ist, ist mir das noch nicht eigefallen :O

1 2

Jetzt zu "SEO für YouTube Videos" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?