SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Social-Ranking als Crawling-Indikator

SEO  |   |  , 10:04 Uhr  |  9 Kommentare

Bill Slawski beschreibt in seinem auf seobythesea.com veröffentlichten Artikel `Can Author Rank or Other Social Network Rankings Get You Crawled First?´ ein kürzlich zugunsten von Bing genehmigtes Patent, welches eine Priorisierung des Crawlingverhaltens einer Suchmaschine nach Signalen aus sozialen Netz-werken vorschlägt…

Methods, systems, and computer-storage media having computer-usable instructions embodied thereon, for prioritizing crawl lists based on social networking rankings are provided. Various scores are associated with users based on a variety of factors including activity levels with respect to social networking services, activity levels with respect to search engines, and interactions with other users in a social networking environment […] The scores are used to compute a ranking for the users and, based on the rankings, a crawl list is prioritized such that content associated with the social networking environment is crawled. (Quelle)

Um wichtige Inhalte auch zukünftig schnell indexieren zu können, müssen die Betreiber bekannter Suchmaschinen die Inhalte des World Wide Webs in irgendeiner Form in potentiell wichtige bzw. unwichtige Inhalte einteilen. Während bislang z.B. der PageRank oder die hierarchische Entfernung eines Inhalts zur Startseite dafür genutzt wurde, bestimmte Inhalte priorisiert zu indexieren, soll in Zukunft auch der AuthorRank oder andere Social Rankings (z.B. Klout) dafür genutzt werden, wichtige von unwichtigen Inhalten zu unterscheiden.

Während Suchmaschinen heutzutage noch nahezu jeden Inhalt in kürzester Zeit in ihren Index aufnehmen, wird es im Zuge des Echtzeitinternets – man denke nur an Google Glasses – bereits in wenigen Jahren ressourcentechnisch kaum mehr möglich, sämtliche auf der Welt ins Internet gestellte Inhalte unmittelbar in der Suche verfügbar zu machen.

Das beschriebene Patent zeigt einmal mehr, wie wichtig das Engagement in sozialen Netz-werken mittlerweile auch in Bezug auf SEO ist. Wer als Webseitenbetreiber bzw. Autor nicht bereits heute schon damit anfängt, sich gegenüber seinen Konkurrenten einen `sozialen´ Vorteil zu verschaffen, dessen Inhalte werden vielleicht schon morgen erst sehr spät oder gar nicht (!) in die Suche aufgenommen…

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Social-Ranking als Crawling-Indikator

Kommentare zu Social-Ranking als Crawling-Indikator:

  1. Bernhard Website sagt:

    Die Verwendung von sozialen Signalen als Ranking-Signal ist sicher der Weg, um an der Masse dran zu bleiben. Ehemals waren es eben hauptsächlich Links, die das Ranking der Seite maßgeblich beeinflusst haben, mittlerweile ist der Algorithmus komplexer geworden. Gut, da Sucherergebnisse nicht mehr so einfach zu manipulieren sind, schlecht, weil in ein natürliches Profil mittlerweile Faktoren aus unterschiedlichsten Gebieten einfließen. Meiner Ansicht nach ist es für Einzelkämpfer und kleine Firmen durch die Komplexizität vom Algo auf Dauer nicht möglich, dem Wettbewerb mit großen Firmen standzuhalten, die durch Aufgabenverteilung und Strukturierung alle notwendigen Kanäle bedienen können. Früher hat man meiner Ansicht nach viel öfter die Ergebnisse von kleinen Firmenbetreibern gefunden.

1 2

Jetzt zu "Social-Ranking als Crawling-Indikator" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?