OnPage.org

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Tools für die Longtailanalyse

SEO  |   |  , 16:35 Uhr  |  16 Kommentare

Je mehr Wettbewerber sich auf dem Markt der Suchmaschinenoptimierung tummeln, und dieser Trend wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach noch verstärken, desto schwieriger wird die Generierung von organischem Traffic über Suchmaschinen.

Um diesem Trend entgegenzuwirken und weiterhin effiziente und effektive Suchmaschinenoptimierung zu betreiben, kehren sich immer mehr SEOs von der Optimierung auf wenige und hoch frequentierte Keywords ab und konzentrieren sich stattdessen auf weniger stark frequentierte Keywords. Auch weil Content aktuell sehr günstig zu beziehen ist, ist diese Strategie der Longtailoptimierung möglich.

Doch insbesondere im Controlling bereitet diese Strategie oftmals große Schwierigkeiten. Die große Anzahl an Keywords macht es nicht nur schwierig den Überblick zu wahren, sondern auch eine effiziente Optimierung zu betreiben. Manuell und ohne die Hilfe von leistungsfähigen Tools ist diese Misere kaum zu lösen und so sind es derzeit zwei Tools, die dieser Aufgabe besonders gewachsen scheinen. Ich möchte heute die Sistrix Toolbox mit dem ad hoc Auswertungstool Searchmetrics Rapid im Hinblick auf die Longtailanalyse vergleichen.

Sistrix vs. Rapid

Voraussetzung hierfür ist natürlich in erster Linie die regelmäßige Betrachtung von möglichst vielen Keywords, welche sich in zwei Disziplinen unterteilt: Das Tracking von Rankingergebnissen und die Analyse, mit welchem Suchvolumen das entsprechende Keyword versorgt ist.

In der Masse nehmen sich beide Tools nicht viel. So analysiert Sistrix seit Kurzem etwa 10 Millionen Keywords und Rapid mit 15 Millionen noch mal die Hälfte mehr. Anzumerken ist an dieser Stelle allerdings, dass durch die Aufstockung des Keywordsets von Sistrix von einer auf zehn Millionen Keywords zumindest für die neuen Keywords noch keine Historie abrufbar ist.

Größere Unterschiede gibt es allerdings in der Aufbereitung und Darstellung der Daten bzw. den Analysemöglichkeiten. So ist die Aufbereitung der Sistrix Toolbox doch sehr rudimentär. Ich habe den kompletten Vergleich der Longtailanalyse mal optisch in einer Tabelle zusammengefasst:

  SISTRIX Toolbox Rapid
     
Anzahl Keywords über 10 Millionen (de) 15 Millionen (de + eng)
Positionstracking Ja Ja
URL einsehbar Ja Ja
CPC (Trafficvalue) Nein Ja
Keywordpriorisierung Nein Ja
Historie Teilweise Nur Trafficverlauf
Suchvolumen Nur Relation (Prozent) Absolut (in Abhängigkeit der Position)
Subdomain Ja Nein
Export Eingeschränkt Eingeschränkt
Universal Search Nein Ja

Fazit

Ingesamt lässt sich festhalten, dass Rapid von Searchmetrics wesentlich ausgereifter, umfangreicher und runder wirkt als die Sistrix Toolbox. Insbesondere für Recherche und Strategieplanung ist Rapid um einiges besser geeignet, da einfach mehr Daten zur Verfügung stehen. Für die Betrachtung der Ist-Analyse sind allerdings beide Tools gleichermaßen gut geeignet.

Constantin

Sie befinden sind hier: Tools für die Longtailanalyse

Kommentare zu Tools für die Longtailanalyse:

  1. […] Zwei Prominente Tools auf dem deutschen Markt sind Rapid von Searchmetrics und die Sistrix Toolbar. Constantin von SEO-United hat sich mal die Mühe gemacht die beiden Tools zu vergleichen […]

  2. Randolf Website sagt:

    Tabellen sind was schönes, weil sie immer einen wunderbar objektiven Eindruck hinterlassen. Allerdings hätte hier eine kurze Klarstellung, dass die Angabe des CPC/Trafficvalue Werts bei Rapid/Searchmetrics leider keinerlei objektiven Nutzen hat, da er Beträge nennt, die fern jeglicher Realität sind, geholfen…

  3. Christian Website sagt:

    Vielen Dank an den Autor (Constantin) für die Vorstellung dieses interessanten Themas. Wir befassen uns aktuell mit einem extrem „long tailigen“ Projekt und werden uns die Sistrix und Searchmetrics Lösungen in dem Zusammenhang einmal anschauen. Beste Grüße, Christian

  4. Gretus Website sagt:

    Hallo Christian,

    wir schreiben nicht über Searchmetrics weil die hier Sponsor sind, sondern Searchmetrics durfte hier Sponsor sein, weil sie ein Tool anbieten über das es sich zu schreiben lohnt…

    Grüße

    Gretus

  5. CBS Website sagt:

    Ich finde diese Testberichte und Vergleiche hier immer interessant und hilfreich. Allerdings frage ich mich auch, ob es nicht einen fragwürdigen Eindruck hinterlasen könnte, dass Searchmetrics daneben auch immer prominent als Sponsor des Blogs beworben wird. Das soll natürlich keine Unterstellung der Befangenheit sein, sondern nur ein Denkanstoß.

1 2 3 4

Jetzt zu "Tools für die Longtailanalyse" kommentieren:


Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?