OnPage.org

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Wie man selbst zum „Google Quality Rater“ wird!

SEO  |   |  , 11:02 Uhr  |  11 Kommentare

Google LogoGoogles +John Mueller verrät in seinem neuen Webmaster Sprechstunden-Hangout, wie einfach es doch eigentlich ist, mit dem Search Quality Team von Google Kontakt aufzunehmen um sich zum Beispiel über das schlechte Ranking der eigenen Webseite zu beschweren. Auf jeder Ergebnisseite von Google gibt es unten die Möglichkeit, Google ein Feedback zu geben. Klickt man auf den entsprechenden Link, wird ein automatisierter Snapshot erstellt, man kann Bereiche darauf markieren, sich dazu äußern und das Ganze dann ohne Probleme direkt an Google schicken…

1. Problem mit irgendeiner Webseite formulieren

2. Es wird ein automatisierter Snapshot erstellt

3. Aufruf zum Markieren des genauen Suchergebnisses

4. Markieren des betreffenden Suchergebnisses

5. Feedback überprüfen und abschicken

Obgleich Googles Feedback Funktion natürlich auch für andere Dinge verwendet werden kann, kann man diese durchaus auch dafür verwenden, um Google bei gravierenden Ranking-verschlechterungen der eigenen Webseite darauf aufmerksam zu machen, dass man deren aktuelle Bewertung unter irgendeinem Keyword für irgendwie ungerecht erachtet und sich gerne einmal eine manuelle Prüfung wünscht…

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Wie man selbst zum „Google Quality Rater“ wird!

Kommentare zu Wie man selbst zum „Google Quality Rater“ wird!:

  1. Dennis sagt:

    Hat schon einer mal eine Antwort erhalten?

  2. […] Dank dem Google Feedback könnt Ihr ganz schnell und einfach diverse Probleme, Fragen oder Beschwerden an das Search Quality Team von Google senden. […]

  3. Justin Website sagt:

    Beeindruckend, wusste gar nicht dass es so schnell und direkt geht. Kann man sicher mal anwenden 😉

  4. Jan Website sagt:

    Wahrscheinlich landet das Feedback direkt in /dev/null wie auch bei Googles Kontakt-Email-Adressen 🙁

  5. Ulrike Website sagt:

    Das ist ja mal echt nützlich. Wusste gar nicht dass das geht, und dann auch noch so einfach. Ob da jemand schon Erfahrung mit gemacht hat und ob es Rückmeldung von Google gibt würde mich auch interessieren.

    Gruß,
    Ulrike

1 2

Jetzt zu "Wie man selbst zum „Google Quality Rater“ wird!" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?