OnPage.org

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Wie viel Prozent beträgt die optimale Keyworddichte?

SEO  |   |  , 09:59 Uhr  |  34 Kommentare

KeywordsWenn man das Ganze einmal weiterspinnt, dann könnten WDF*IDF, die Unterscheidung zwischen Backlinks und Social Signals und die ganzen anderen Überlegungen bezüglich Googles größtmöglicher Diversifikation bei der Auslieferung von Suchergebnissen am Ende dazu führen, dass altbe-währte Rankingfaktoren wie die Keyworddichte oder sogar der PageRank wieder an Bedeutung gewinnen…

Die ganze Diskussion um Diversifikation gleicht einem Katz-und-Maus-Spiel: Wenn alle SEOs ihre Inhalte mit anderen abgleichen und auf Alleinstellungsmerkmale hin optimieren, schiebt Google dem womöglich irgendwann einen Riegel vor und wertet z.B. die bloße Dichte eines Keywords wieder etwas höher.

Da es so oder so bedeutend einfacher ist, mal eben schnell die Keyworddichte z.B. mit dem SISTRIX-Tool zu bestimmen, als einen Text in professioneller Feinarbeit z.B. mit Hilfe der SEO-Analyse-Software von den Machern von OnPage.org in Bezug auf WDF*p*IDF zu optimieren und die Meinungen über die optimale Dichte eines Keywords in einem Text nach wie vor sehr auseinandergehen, möchten wir diesbe-züglich eine Umfrage durchführen und auf Grundlage deren Ergebnisses einen möglichst konkreten neuen Richtwert für die optimale Keyworddichte ausgeben:

Wie viel Prozent beträgt die optimale Keyworddichte?

  • 2.75 – 3.00% (15%, 40 Votes)
  • 2.50 – 2.75% (13%, 35 Votes)
  • 3.00 – 3.25% (13%, 34 Votes)
  • 3.50 – 3.75% (12%, 31 Votes)
  • 3.25 – 3.50% (8%, 22 Votes)
  • 3.75 – 4.00% (8%, 21 Votes)
  • 5.00 – 5.25% (7%, 19 Votes)
  • 4.00 – 4.25% (7%, 18 Votes)
  • 4.75 – 5.00% (6%, 15 Votes)
  • 4.25 – 4.50% (3%, 8 Votes)
  • 4.50 – 4.75% (2%, 6 Votes)
  • 5.75 – 6.00% (1%, 3 Votes)
  • 5.25 – 5.50% (1%, 3 Votes)
  • 7.25 – 7.50% (1%, 3 Votes)
  • 5.50 – 5.75% (1%, 2 Votes)
  • 6.00 – 6.25% (1%, 2 Votes)
  • 6.75 – 7.00% (1%, 2 Votes)
  • 6.25 – 6.50% (0%, 1 Votes)
  • 7.00 – 7.25% (0%, 1 Votes)
  • 6.50 – 6.75% (0%, 0 Votes)

Total Voters: 266

Loading ... Loading ...

Wie immer würden wir uns freuen, wenn sich möglichst viele von Euch an unserer Umfrage beteiligen. Je nach Anzahl der Teilnehmer werden wir versuchen, durch Streichung der Aus-reißer bzw. Addition der Ergebnisse einen möglichst konkreten Wert für die optimale Keyword-dichte zu ermitteln…

Weiterführende Informationen

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Wie viel Prozent beträgt die optimale Keyworddichte?

Kommentare zu Wie viel Prozent beträgt die optimale Keyworddichte?:

  1. […] Hiermit möchten wir Euch das Ergebnis unserer kürzlich gemachten Umfrage `Wie viel Prozent beträgt die optimale Keyworddichte?´ präsentieren. […]

  2. Bee sagt:

    Also für mich ist 3-3.5% die Obergrenze. Allein beim Lesen empfinde ich es als Keyword-Stuffing. Kann aber auch ´ne SEO Krankheit sein 🙂

  3. Stefan sagt:

    Hallo,

    ich bin ehrlich gesagt schon lange der Meinung, das man keinesfalls pauschale Angaben machen kann, welche Keyworddichte immer „optimal“ ist. Wenn ich Content erstelle, achte ich schon lange nicht mehr darauf, bestimmte Prozentwerte zu erreichen. Google & Co wird sicher bei jedem Content versuchen, zu ermitteln ob dieser für Menschen oder für Suchmaschinen geschrieben wurde. Wer Texte verfasst, die lediglich dazu dienen sollen, Schlüsselwörter unter zu bringen, wird früher oder später auffallen. Die beste Lösung wird sicherlich sein, wenn man seine Texte ganz normal für Menschen formuliert. Lediglich bei der Satzstellung könnte es eventuell von Vorteil sein, wenn der Text so formuliert wird, das die wichtigsten Begriffe nach Möglicheit eher am Anfang des Satzes, als am Ende erwähnt werden.

    Je nach Thema und Zielgruppe, für die der Text geschrieben wurde, dürfte es ohnehin zwangsläufig große Differenzen geben, was die Keyworddichte betrifft. Sicherlich wird man z.B. bei der Veröffentlichung von Doktorarbeiten oder wissenschaftlichen Berichten über bestimmte Fachthemen völlig andere Keyworddichten zu erwarten haben, als bei der Produktbeschreibung von Waren.

    Zweifellos werden Texte mit zu hoher Keyworddichte für die Leser ohnehin einfach unattraktiv. In diesem Fall würde eine Pole Position in den Suchergebnissen ohnehin nichts mehr bringen, da die Besucher den Text ohnehin kaum bis zum Ende lesen würden.

    Früher, als es für Google & Co noch nicht so die Möglichkeiten gab, Backlinks & soziale Netzwerke genau zu durchsuchen, war nun mal die Keyworddichte eine der wenigen Mittel, die zur Verfügung standen, um eine Webseite zu analysieren. Heute wird es sicher viel mehr darauf ankommen, wie häufig ein Bericht in den sozialen Netzwerken, auf Foren, Blogs, Presseportallen, etc. pp. weiter empfohlen wird.

    Fazit: Sicher wird jeder Text zwangsläufig unnatürlich, wenn man „mit aller Gewalt“ versucht, eine bestimmte Keyworddichte zu erreichen, weil man irgendwo gehört hat, das eine Dichte von ??,?? % optimal wäre.

    MFG
    Stefan Kohl

1 4 5 6

Jetzt zu "Wie viel Prozent beträgt die optimale Keyworddichte?" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?