SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Woran Suchmaschinenoptimierung scheitert

SEO  |   |  , 09:51 Uhr  |  17 Kommentare

In Anlehnung an die kürzlich auf imgriff.com geposteten 25 Probleme, die immer wieder zum Scheitern von Projekten führen, haben ich einmal versucht, die 15 häufigsten Probleme, welche regelmäßig für das Scheitern einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung verantwortlich sind, zu eroieren…

Woran Suchmaschinenoptimierung sehr oft scheitert

1.) Das Content-Problem: Content ist niemals so gut, dass er zu ausreichend externen Links und Empfehlungen führt.

2.) Das CMS-Problem: Kein Content-Management-System geht ausreichend auf die Anforderungen der SEOs ein.

3.) Das Wettbewerbs-Problem: Obwohl man stetig arbeitet, kommt man nicht am Wettbewerb vorbei, da dieser ebenfalls stetig optimiert.

4.) Das Koch-Problem: Zu viele Leute wollen mitreden, so dass die Strategie der Suchmaschinen-optimierung am Ende verwässert.

5.) Das Entscheider-Problem: Bei vielen Entscheidern steht Suchmaschinenoptimierung ganz weit unten auf der Agenda.

6.) Das Penalty-Problem: Wenn die Suchmaschinenoptimierung zu optimal läuft, kommt früher oder später die Penalty.

7.) Das Traffic-Problem: Traffic durch Suchmaschinenoptimierung bringt immer genau die Besucher, welche die Entscheider gerade nicht mehr wollen.

8.) Das Black-Hole-Problem: Suchmaschinenoptimierung ist ein sagenumwobenes Geheimnis, so dass Teamarbeit oft nicht möglich ist.

9.) Das Zuständigkeitsproblem: Änderungen können oft nicht durchgeführt werden, da sich der SEO für technische Änderungen nicht zuständig fühlt.

10.) Das Statusberich-Problem: Es kann nicht klar abgewogen werden, welche Maßnahmen zu welchem Erfolg geführt haben.

11.) Das Gier-Problem: SEOs wollen am Ende immer mehr Geld, als sie einst veranschlagt haben.

12.) Das Ressourcen-Problem: Für SEO stehen oft nicht genügend Resourcen zur Verfügung.

13.) Das Baumarkt-Problem: Suchmaschinenoptimierung ist oft nur erfolgreich, bis Seite eins erreicht ist. Danach tritt plötzlich eine Stagnation ein.

14.) Das Kosten-Problem: Durch das Black-Hole-Problem kommt es immer wieder zu unerklärlichen Kosten.

15.) Das Schätz-Problem: Zehn Schätzungen über den erwarteten Traffic werden zehn verschiedene Ergebnisse und 12 verschiedene Kostenansätze bringen.

Constantin

Sie befinden sind hier: Woran Suchmaschinenoptimierung scheitert

Kommentare zu Woran Suchmaschinenoptimierung scheitert:

  1. Oliver says:

    Da wäre auch noch das Problem des Nichtzusammenpassens von Oldschool-Produkten und möglichst modernem Marketing: „Und wieso followt uns jetzte eigentlich keienr bei Twitter? Dabei bieten wir fünf Sorten Früstücksfleisch an!“

  2. Martin O. Hamann says:

    Eins fehlt noch, und zwar das `wtf-auf-dieses-Key-habe-ich-doch-gar-nicht-optimiert-Problem´ :-D

  3. Constantin says:

    Hallo,

    die Punkte unterliegen keiner Reihenfolge sondern einer rein zufälligen Sortierung.

    Liebe Grüße,
    Constantin

  4. Chef@SEO says:

    Wenn die Auflistung eine Rangfolge hat, so würde ich das Ressourcenproblem und das „Baumarktproblem“ weit nach oben schieben :-)

  5. Karl Kratz says:

    Das „Zieldefinitionsproblem“ in Korrelation zum „Rahmenparameterproblem“. Aus meiner Sicht scheitert es hier eher an der erforderlichen Disziplin als an der Mischung aus Wissen und Erfahrung …

1 2 3 4

Kommentar zu Ainzon abgeben "Woran Suchmaschinenoptimierung scheitert" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?