OnPage.org

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

SEO-News des Monats 04/12

Wochenrückblicke  |  Katharina  |  , 09:22 Uhr  |  2 Kommentare

Alles neu macht der Mai. Das merkt man wieder besonders in der Welt der Suchmaschinen deren Angehörigen. Ein Google-Update, das viele hart trifft, die neuen Autoren-Hinweise, neue Tools und eine neue Runde der beliebten SEO- und Online-Marketing-Veran-staltungen. Passiert ist das alles noch schnell Ende April, wird aber auch im Juni noch aktuell sein…

  • Frühjahrsputz im Hause Google. Gegen chaotische Suchmaschinen-Ergebnisse tut sich was. Der Marktführer aller Suchmaschinen hat die Suchergebnisse neu geordnet, sodass die gut organisierten Brands gegen die Affiliates gewinnen. Zwar sind nur etwa 3 Prozent der SERPs betroffen, aber es geht um begehrte Keywords. Google will somit Link-Spammer, Blackhats und inhaltlose Seiten aus dem Index bekommen. Früher war alles besser für den „gemeinen“ SEO-Experten, aber wer langfristig erfolgreich sein will, sollte sich auf die alten Tugenden berufen: mach’s lieber gleich richtig und biete guten Inhalt für dein Webprojekt. Die Entwicklung des SEOs vom Schema-F-Tuner zum Produktmanager. So zu lesen von Dominik Wojcik auf Böser SEO: http://www.boeserseo.com
  • Auch bei Sistrix gibt es einen ersten Blick auf die Auswirkungen des Updates. Eine Auswertung der beobachteten Webprojekte ergibt dasselbe: Starker Inhalt gewinnt, schwacher verliert. Eine Liste zeigt anhand einiger Beispiele, wer durch das Update profitiert und wer bestraft wird. So darf sich zum Beispiel t3n über eine Verbesserung freuen, während Seiten wie gutscheinrabatte.eu 97 Prozent schlechter ranken als kurz zuvor. Seiten ohne Mehrwert oder guten Inhalt hochzuranken wird also immer schwieriger, ist sich Johannes Beus in diesem Beitrag sicher: http://www.sistrix.de

  • Um neuste Abstufungen im Pagerank geht es auch bei Eisy, hier genauer um Artikelverzeichnisse, von denen Google gar nichts mehr wissen will. Mit zwei Beispielen zeigt er, dass die Betreiber solcher Verzeichnisse sich bereits „hilflos ergeben“, indem sie ihren Kunden Mails senden, die das Geschäftsverhältnis beenden. Nur eine Frage der Zeit sei es, bis weitere Betreiber folgten, da Google mittlerweile schnell durchschaut, welche Verlinkungen lediglich dem Ranking dienen: http://www.eisy.eu
  • Marcus Tober widmet sich im Searchmetrics-Blog den neuen Autorenhinweisen bei Google. Laut einem Beitrag auf SEOmoz kann diese Wertung unter AuthoredPageRank (Author Rank + Page Rank) zusammengefasst werden und berücksichtigt vor allem bekannte, viel zitierte Autoren mit einem Google+-Account. Somit kann Google über Social-Media-Aktivitäten und Verlinkung den Autor selbst als relevant ranken. Als SEO müsste man also auf Links von themenrelevanten Top-Autoren hoffen. Die Top 200 bietet er zum Download an (Excel). Tober zeigt außerdem in einer Grafik, welche deutschen Autoren auf die wichtigsten Keywords am besten ranken: http://blog.searchmetrics.com

  • Konstantin Guratzsch veröffentlicht einen ersten Alphatest des neuen SISTRIX Optimizer auf Inhouse-SEO. Der Optimizer erweitert die Funktionen der Sistrix Toolbox und bietet einen schnellen Überblick über Projekte und zeigt, wo diese noch Luft nach oben haben. Die umfangreiche Datenbank, die einem wichtige Informationen für die eigenen Webprojekte liefert, nützt vor allem dem Nutzer, der seine Ziele klar definiert. Dann ist auch ein direkter Vergleich des Rankings mit dem Wettbewerber nur wenige Klicks entfernt. Mit dem übersichtlichen Dashboard ist die Bedienung simpel und klar. Das Tool schneidet in diesem Test also durchaus positiv ab: http://www.inhouse-seo.de
  • Oliver Hauser kündigt auf webmarketingblog.at den Vorverkauf für die SEOKomm am 23. November in Salzburg an. Die ersten 200 Tickets gab´s zum vergünstigten Frühbuchertarif. Er gibt schon eine kleine Vorschau auf die besonderen Highlights dieser Fachtagung für Online-Marketing. Wer sich berufen fühlt, nicht nur als Besucher sondern auch als Speaker oder Aussteller dabei zu sein, kann sich ab sofort bewerben: http://www.webmarketingblog.at

  • Einen weiteren frühen Vorverkauf zwitschert’s zum 2. Mal aus Köln: Der SEO Day, Kölns erste SEO-Konferenz wird am 25. Oktober neu aufgelegt. Mit Tandler, Mißfeld und Fauldrath stehen auch hier schon ein paar bekannte Redner fest ins Programm geschrieben. Auf ein rheinisches Fest mit Inhalten von den Profis darf man sich schon jetzt freuen: http://www.seo-day.de
  • Frank Dörr rief auf SEO-Scene anlässlich des fünften Blog-Geburtstags zu einer Spende auf. Zum Geburtstag viel Glück, nachträglich! Wie der Blog einst aus einem Forum entstand, was er zur Feier des Tages verschenkte und weshalb man dafür nur etwas Gutes tun musste, erklärt der Blogger selbst. Dazu gibt es schon die Nominierung der Gewinner: http://www.seo-scene.de

  • drive.google.com: Wann der einstige Suchmaschinenbetreiber seinen Online-Datenspeicher veröffentlicht, darüber spekulierte schon vergangene Woche Philipp Klöckner auf pip.net. Darauf hin deutete, dass der gratis Speicher bei Google Docs gerade auf 5 GB erhöht wurde. Dass der Launch nicht mehr lange auf sich warten ließe, verriet auch die robots.txt-Datei, die schon im Netz auffindbar war und Suchmaschinen mitteilt, welche der Dokumente durchsucht werden dürfen und welche nicht. Und Klöckner sollte Recht behalten. Drive war am selben Tag online: http://pip.net
  • Zu guter Letzt freuten sich die Internet-Kapitäne: Das neue suchradar ist da! Zum Thema „Linkaufbau in der Praxis“ gibt es in Ausgabe 35 wirklich hilfreiche Tipps, Infos und Hintergründe zum korrekten Verlinken – und zwar dem langfristig erfolgreichen. Das ist der, der nicht vom gerade veröffentlichten Google-Update bestraft wird. Da kommt das suchradar ja genau rechtzeitig: http://www.internetkapitaene.de

Katharina, textbroker.de

Über den Autor:

Ich bin Content und Community Manager bei Textbroker in Mainz. Mit meinem Diplom als Online-Journalistin bin ich bestens auf alle Anforderungen in der Unternehmenskommunikation – vor allem in Online-Medien – vorbereitet. Textbroker vermittelt auf seinem Online-Marktplatz freiberuflichen Autoren und textsuchenden Auftraggebern Aufträge und individuelle Texte jeder Art. Tausende Autoren schreiben für registrierte Auftraggeber. SEO-Texte, Reiseberichte, Produktbeschreibungen, Pressemitteilungen, Blogartikel – für jeden Text haben wir den richtigen Autor.
Katharina Bellinger, XING
Sie befinden sind hier: SEO-News des Monats 04/12

Kommentare zu SEO-News des Monats 04/12:

  1. Novoline sagt:

    Ja das Google Update hat gesessen, alle Seiten für die ich Links gekauft habe oder SEO Firmen hatte sind fast weg bei Google, die Seiten die ich selbst ohne viel Plan gemacht habe sind erheblich gestiegen. Naja mal schauen wie das noch so weitergeht, vielen Dank für den informativen Beitrag 😉

    • Till Website sagt:

      @Novoline: Genau das ist das Problem „alle Seiten für die ich Links gekauft habe“ – das ist eben nicht o.k. und jetzt hat der Suchriese ernst gemacht und scharf geschossen. Linkaufbau ist mehr als eine Shoppingtour. Ich kann mir das leisten so etwas zu posten, uns hat es auch etwas gewürfelt.

Jetzt zu "SEO-News des Monats 04/12" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?