OnPage.org

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

SEO-News des Monats 07/12

Wochenrückblicke  |  Katharina  |  , 11:30 Uhr  |  2 Kommentare

Negativ-SEO, die besten Anti-Tipps und schlechte Links – im News-Rückblick des Monats Juli betrachten die Suchmaschinen-Optimierer aktuelle Themen mal aus der Negativ-Perspektive. Auf ein neues Tool zur Onpage-Optimierung, gute Ratschläge zu Affiliate, Infografiken und Blog-Kommentaren sowie Tipps zur Keyword-Analyse müsst Ihr diesmal aber auch nicht verzichten…

  • Marcus Tandler berichtete über die ersten 100 Beta-Accounts von OnPage.org. Das SEO-Analyse-Tool wird zunächst einigen Benutzern zum intensiven Testen freigegeben, bevor es für alle ausgerollt wird. Wer es nicht geschafft hat, unter den 100 schnellsten Anmeldungen zu sein, kann sich die Wartezeit auch mit einer kleinen Multimediatour durch das Programm verkürzen: http://www.mediadonis.net
  • Wie man SEO lieber nicht macht, zeigt das SEO-Buch mit den 10 größten Fehlern der Welt. Unterschieden wird zwischen den häufigsten und den schädlichsten Fauxpas, die einem bei der Suchmaschinenoptimierung passieren können. Neben dem fehlenden Canonical-Tag schaden schlechte Keywords und URLs sowie nicht genügend interne Verlinkungen am meisten. Im Vergleich zu 2011 tauchen jetzt erstmals Fehler bei Multimedia-Inhalten verstärkt auf. Wer also schon mal beachtet, wie man es lieber nicht macht, ist von einer guten Optimierung nicht mehr weit entfernt: http://www.seo-book.de

  • `Nahezu jeder Ihrer aktuellen und zukünftigen Kunden nutzt Google´, schreibt Jens Fauldrath. Wie ihr mithilfe der Google-Analyse mit euren Websites mehr Geld verdient, kann ein Blick auf die täglichen 100 Millionen Suchanfragen beim Platzhirsch Google beantworten. Es zählt jedoch nicht nur die Technik der Keyword-Analyse sondern vielmehr die Strategie dahinter. Entscheidend ist hier, was der User sucht: Information, Unterhaltung, Navigation oder schon mit einer direkten Kaufabsicht Testberichte oder Produkte selbst. Was man dann auf den Produkt- und Shopseiten beachten sollte, erklärt Fauldrath ausführlich anhand einer Musteranalyse für Gamesload. Sehr lehrreich: http://www.fauldrath.net
  • Johannes Beus erklärt bei SISTRIX, was der Kommunismus-Gegner Joseph McCarthy mit Google zu tun hat. Seit Google nämlich massenhaft Mails mit Warnungen zu unseriösen Links versendet, wird deutlich, dass die Suchmaschinenbetreiber gekaufte Links als ernsthaftes Problem sehen. Und zwar nicht zuletzt wegen der mittlerweile unüberschaubaren Anzahl an optimierten Webshops weltweit. Schickt Google etwa einfach auf Verdacht eine Warnmail an jeden Seitenbetreiber? So wie damals eine bloße Anschuldigung des Kommunismus zu Problemen führte? Da sich Google-Sprecher Matt Cutts eifrig öffentlich entschuldigt und Besserung gelobt, scheint eine solche Absicht nicht ganz unwahrscheinlich: http://www.sistrix.de

  • Dem Prinzip der Beweislastumkehr widmet sich in ganz anderer Weise der SEO-Trainee. Andreas Kisner nimmt negative Suchmaschinenoptimierung genauer unter die Lupe und zeigt, warum manche SEOs nicht nur die eigene Seite positiv optimieren, sondern auch mit negativen Aktionen dem Wettbewerber in Sachen Sichtbarkeit schaden wollen. Wie man ohnehin nicht ganz trickfrei gerankten Seiten schaden kann, wird deutlich. Wer sich eine gute Marke mit sauberem SEO aufgebaut hat, muss aber nichts befürchten. Wenn solch unfaire Methoden nicht gleich einen armen Optimierer den Arbeitsplatz kosten, dann doch zumindest die weiße Weste und das gute Gewissen eines anderen: http://www.seo-trainee.de
  • Frank Doerr zeigt in SEO Scene, wie Blogbetreiber in WordPress faule Links identifizieren und so einfach entfernen können. Das Tool Broken Link Checker gibt es ja schon länger, aber durch einen Fokus auf der Analyse ausgehender Links hat sich Frank Doerr das Plugin mal am eigenen Blog ausprobiert. Ergebnis: von 3.000 ausgehenden Links waren 100 fehlerhaft (404) und 450 Umleitungen (301). Nach der Fehleranalyse kann man schlicht mit einem Klick alle angezeigten Links entfernen: http://www.seo-scene.de

  • Sind Infografiken noch angesagt oder bereits überholter Modeschnickschnack? Fakt ist, dass sie ohne Worte einen Sachverhalt erklären. Martin Mißfeldt untersucht, was eine Infografik zu einer guten Infografik macht. Neben einer genauen Abgrenzung des Themas und einem Aha-Effekt muss sie vor allem den Selbstzweck der anschaulich gebündelten Information erfüllen. Und wie beurteilt Google Infografiken? Ist doch egal, schließlich entwickelt man sie doch für den Leser: http://www.tagseoblog.de
  • Sebastian Vogt fragt sich, wie hilfreich Google Analytics für die Auswertung von Blogs mit mehreren Autoren ist. Wer einen WordPress-Blog und ein Analytics-Konto hat, kann durch die Änderung von zwei Dateien genau tracken, welcher Autor wie viele Besucher anzieht. Und wer noch ein Adsense-Konto anbindet, erhält die Ergebnisse sogar in Geldwert: http://www.netzideen-gmbh.de

  • Einfach im Web ein bisschen Geld verdienen? Affiliate-Marketing ist kein schwieriger, aber ein arbeitsreicher Weg dazu. In einem Leitfaden erklärt Nico Graff im Ranking Check Blog, worauf Einsteiger achten sollten, kann aber auch mit Tipps für schon fast Betriebsblinde kann er dienen. Finde deine Nische und eine gute Domain, aber lege den meisten Wert auf guten Content, dann wird das Affiliate auch erfolgreich: http://www.ranking-check.de
  • Das Internet ist nicht nur technische Verknüpfung von Computern sondern es verbindet auch immer Menschen mit Menschen, weiß SEOnaut Marco Janck. Er ruft die Suchmaschinenoptimierer dazu auf, nicht wahllos Blogartikel durch inhaltsfreie Kommentare nach oben zu ranken, sondern sich wieder mehr auf diese starken Kommunikationskanäle einzulassen und tatsächlich zu lesen, was die Menschen in ihren Blogs schreiben. Nur dann kann man sich in seinen Kommentaren auch thematisch in eine Diskussion begeben. Spam-Kommentare werden schließlich meistens gelöscht: http://www.seonauten.com

Katharina, textbroker.de

Über den Autor:

Ich bin Content und Community Manager bei Textbroker in Mainz. Mit meinem Diplom als Online-Journalistin bin ich bestens auf alle Anforderungen in der Unternehmenskommunikation – vor allem in Online-Medien – vorbereitet. Textbroker vermittelt auf seinem Online-Marktplatz freiberuflichen Autoren und textsuchenden Auftraggebern Aufträge und individuelle Texte jeder Art. Tausende Autoren schreiben für registrierte Auftraggeber. SEO-Texte, Reiseberichte, Produktbeschreibungen, Pressemitteilungen, Blogartikel – für jeden Text haben wir den richtigen Autor.
Katharina Bellinger, XING
Sie befinden sind hier: SEO-News des Monats 07/12

Kommentare zu SEO-News des Monats 07/12:

  1. Frank Doerr Website sagt:

    Schreibt mich doch bitte wieder mit oe statt ö, bevor das einreisst 😉

Jetzt zu "SEO-News des Monats 07/12" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?