Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google straft UK-Newsseiten wegen Linkverkauf ab

Unser Forum bietet an SEO bzw. Suchmaschinenoptimierung interessierten Webseitenbetreibern die kostenlose Möglichkeit, sich gegenseitig kennen zu lernen und untereinander auszutauschen. Um sich für das Forum anzumelden, klicken Sie einfach auf einen der abgebildeten Social-Buttons Sign in with Facebook bzw. Sign in with Twitter.

Start › SEO › News › Google straft UK-Newsseiten wegen Linkverkauf ab

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  tbone78 vor 4 Jahre, 3 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #769

    tbone78
    Teilnehmer

    Wie in dem Artikel `Google Dishes Out PageRank Penalties To UK Newspaper Web Sites For Selling Links´ nachzulesen, hat Google dutzende (!) UK-Newsseiten und Blogs wegen dem Verkauf von Links aus dem Index geworfen bzw. einer PR-Abstrafung unterzogen:

    Google has lowered the PageRank score of dozens of news sites and blogs in the UK for selling links. Anthony found that Interflora had recent links on 150+ regional news sites all over the UK, all in the form of advertisements within articles.

    Im Zuge der Discussion um die Abstrafung der Seiten hat sich Matt Cutts im Google Webmaster Central Blog noch einmal zu Wort gemeldet und schreibt unter `A reminder about selling links that pass PageRank´:

    Selling links (or entire advertorial pages with embedded links) that pass PageRank violates our quality guidelines, and Google does take action on such violations. The consequences for a linkselling site start with losing trust in Google’s search results, as well as reduction of the site’s visible PageRank in the Google Toolbar.

    Sollten auch deutsche Nachrichtenseiten mit dem Gedanken spielen, Links in ihren Artikeln zu verkaufen, sollten sie davon besser absehen. Wie es scheint, ist Google diesem `neuen Geschäftsmodell´ auf die Schliche gekommen und holt nun die `Penalty-Keule´ raus…

    Gretus

    #770

    Nico
    Mitglied

    Hätte nicht gedacht, dass große Newsseiten so stark Linkkauf/verkauf betreiben. Naja, ist aber ja auch ein lohnendes Geschäft 😉

    Viele Grüße, Nico - www.nokes.de

    #772

    Jörg Erdmann
    Mitglied

    Doch Nico, auch in Deutschland passiert das im großen Stil. Es gibt viele etablierte Zeitschriften, die sich so im Online-Geschäft etwas dazuverdienen und Agenturen, die sich auf den Verkauf solcher Artikel mit Linkplatzierungen spezialisiert haben.

    #776

    Sascha Blank
    Mitglied

    Und wie genau soll Google das raus filtern? Wie kann Google denn sehen ob bild.de freiwillig auf phillips.de linkt oder von denen Geld dafür bekommen hat?

    #778

    Frank Bergmann
    Mitglied

    @Jörg Erdmann Stimmt. Da gibt es einige Agenturen die für einen Verlaglink mal eben eine 4-stellige Summe aufrufen. Sind zwar schöne Links, aber teuer und man hätte nie gedacht das solche Zeitungen solche Services anbieten.

    #779

    tbone78
    Teilnehmer

    Und wie genau soll Google das raus filtern? Wie kann Google denn sehen ob bild.de freiwillig auf phillips.de linkt oder von denen Geld dafür bekommen hat?

    Dass Google dabei große Probleme hat, zeigt der Artikel `Will Google Penalize Chromebooks, Google Analytics, AdWords & Google+ For Using Advertorials?´ von Danny Sullivan. Theoretisch müsste Google sich wahrscheinlich auch selbst abstrafen…

    Grüße

    Gretus

    #780

    Sascha Blank
    Mitglied

    Na, also wenn die alle SO die Links gebaut haben: http://www.linkresearchtools.com/case-studies/interflora-penalty/

    Dann ist ja mehr als klar wie Google das erkennt. Wie kann man denn in der heutigen Zeit, mit dem Wissen so Artikel kennzeichnen und dofollow Links einbauen? Das ist ja nun wirklich doof und kein Wunder das Google das „erkennt“, steht ja quasi direkt mit dabei.

    Danke für den Artikel Heiner, den les ich mir gleich auch mal durch.

    #781

    Sascha Blank
    Mitglied

    Super Artikel vom Sullivan! Danke für den Input 🙂

    #935

    tbone78
    Teilnehmer

    Hallo,

    wie unter `Interflora Gets Its Google Rankings Back´ nachzulesen, wurde der Penalty bei Interflora nach nur sieben Tagen wieder aufgehoben. Ziemlich schnell…

    Grüße

    Gretus

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.