Mehr erfahren
KMU, Websites, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Yahoo

"YAHOO!" wurde 1994 von David Filo und Jerry Yang gegründet. Was anfangs nur als eine einfache Linkliste zweier Studenten gedacht war, wurde mit über 500 Millionen Nutzern, mehr als 12.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von mehreren Milliarden US-Dollar schnell zu einem der größten Internetportale der Welt.

Neben vielen anderen Diensten (News, Sports, Dating usw.), bietet Yahoo auf seinem Portal auch ein Webverzeichnis und einen eigenen Suchservice. Während in den ersten Jahren der Erfolgsgeschichte von Yahoo hauptsächlich das redaktionell geführte Webverzeichnis von Bedeutung war, lag das Hauptaugenmerk in der letzten Zeit auf der Weiterentwicklung des hauseigenen E-Mail-Dienstes sowie der Vermarktung von Werbeanzeigen.

2003 kaufte Yahoo Overture und Inktomi. Zusammen mit deren Technologie sollte ein neuer, eigener, und von anderen Anbietern unabhängiger Suchservice entstehen. Anfang 2004 gab Yahoo das Vorhaben der Etablierung einer eigenen Suchmaschine mehr oder weniger auf. Mittlerweile kooperiert Yahoo mit Bing bzw. Google und verwendet deren Suchtechnologie.

Die mittlerweile von der ehemaligen Google-Mitarbeiterin Marissa Mayer geführte Yahoo Corporation besitzt einen nicht unerheblichen Anteil an dem chinesischen Online-Auktionshaus "Alibaba", dessen kürzliches Börsendebut einer der größten IPOs der Geschichte war.

Die Rankingfaktoren nach denen die Suchergebnisse bei Yahoo gelistet werden sind den Faktoren der Suchmaschine Bing bzw. Google recht ähnlich. Linkpopularität (inkl. Social Signals) und individueller Content stehen auch hier an erster Stelle...

zurück weiter