SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Suchmaschinenverteilung im Juni 2015

Internet  |   |  , 10:28 Uhr  |  21 Kommentare

Hiermit möchten wir Euch erneut die prozentuale Verteilung der aktuell mit am meisten in Deutschland genutzten Suchmaschinen präsentieren. Nach der Suchmaschinenverteilung im Mai, hier nun die Zahlen für den Juni 2015:

Suchmaschine Marktanteil im Juni
Google 95.02% (+0.05)
Bing 2.67% (+0.02)
Yahoo** 1.52% (-0.07)
T-Online* 0.75% (+/-0)
Ask.com 0.16% (-0.02)
AOL* 0.11% (+0.01)
WEB.DE* 0.05% (+/-0)
GMX* 0.02% (+/-0)
Search.com 0.02% (+/-0)
Conduit** 0.01% (+/-0)
* = Suche mit Google ** = Suche mit Bing

Auf der Seite unserer Liste der aktuell beliebtesten Suchmaschinen findet Ihr neben oben genannten Suchmaschinen noch weitere interessante Suchdienste! Die Daten über die Suchmaschinenverteilung wurden uns vornehmlich bereitgestellt von: prosiebensat1.com #danke

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Suchmaschinenverteilung im Juni 2015

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Thomas N. Website sagt:

    Das ist ja wieder ein ganz gewohntes Bild. Google immer noch über 95%! Also lohnt es sich doch weiterhin den Fokus auf Google’s Richtlinien zu legen.

    Mfg und danke für den Beitrag

  2. Sebastian Website sagt:

    Bei SEO konzentriere ich mich eigentlich nur auf Google. Nutze jedoch als Suchmaschine immer DuckDuckGo 😉

  3. Martin sagt:

    Hallo,

    es ist doch jedes Jahr das gleiche Spiel. Google ist und wird auch künftig die Nummer 1 bleiben, da es einfach keine starke Konkurrenz gibt.

    MfG

  4. Gregor Website sagt:

    Es wäre mal an der Zeit für Microsoft nachzulegen, in dem Bereich kann man doch so richtig gutes Geldverdienen gerade als Betreiber. Da dümpeln die anderen noch solange rum und verpassen es irgendwann auf den Zug aufzuspringen. Es ist nie zu spät dafür…

  5. Andy Website sagt:

    Weiß jemand, ob der PageRank von Google noch relevant ist oder nicht mehr so wie früher? Über eine Nachricht würde ich mich sehr freuen :)

  6. Marco Website sagt:

    Ob sich an dieser Dominanz in naher Zukunft was ändern wird? Wohl eher nicht, eine Rolle spielen da evtl. noch Facebook, Twitter und Co. Alles andere ist eher uninteressant.

  7. Patrick Richter Website sagt:

    Mich wundert es keinesfalls. Google ist und bleibt weiterhin ein Monopolist und nichts zeigt darauf an, dass sich was ändern wird. Dies hat seine Vor- und Nachteile. Danke für den kurzen Beitrag. Selber hätte ich mir keine Mühe gemacht solche Daten herauszufinden.

  8. Mojo Website sagt:

    Ich hätte nie gedacht das der Marktanteil so groß für Google ist. Mal ein Lob an eure interessanten Beiträge, hab noch was zum lesen…

    • Fiete sagt:

      Na, wenigstens haste nun zum ersten Mal davon gehört und deine Stinkfruchtseite mit einem Nofollow-Link versorgt. Dieser bringt dir… nichts.

      Viel du noch zu lernen hast, junger Padawan 😉

  9. Yakup Website sagt:

    Es ist doch erstaunlich, dass Google weiterhin erster ist. Der wichtigste Wert für mich persönlich, weil es der größte ist. Also ist diese Suchmaschine weiterhin nahezu nicht austauschbar?

  10. Sebastian Website sagt:

    Interessant, dass Google in diesem Monat und letztem Monat noch gewachsen ist. Geschätzt hätte ich, dass es bei weitem die meist genutzte Suchmaschine ist, aber langsam ein paar Prozente an BING verliert. Scheint ja nicht so zu sein.

    Habt ihr eine grobe Info wo „prosiebensat1.com“ diese Daten her bekommt? Von den Firmen gekauft bzw. sind die einzeln veröffentlicht zu finden? Wobei, ist bestimmt ein Geheimnis.

    Lieben Dank für den Beitrag!

  11. Okin Website sagt:

    Bing habe ich zum ersten mal auf einem Lumia benutzt. Es kann sich sehen lassen. Google hingegen ist und bleibt „noch“ die Nummer eins.

  12. Jan Website sagt:

    Die Auswertung ist nicht überraschend, was mich allerdings immer wieder auf´s Neue überrascht ist, dass Google als Monopolist nie angegriffen wird? Klar, die Gelder für Entwicklung liegen bei ihnen vor, aber Firmen wie Facebook oder Microsoft haben auch Geld um mal einen Angriff zu starten. Warum passiert das nicht?

  13. Marco Website sagt:

    Die anderen Suchmaschienen wissen längst das sie keine Chance gegen Google haben.
    Gegen so eine Marke anzutreten ist völlig aussichtslos.
    Die Hoffnungen in Bing waren gross, aber was ist jetzt nach Jahre daraus geworden?

  14. Matthias Website sagt:

    Offensichtlich gibt es keine richtigen Alternativen für Google. Die anderen Suchmaschinen haben keine Relevanz.

  15. Xenia Website sagt:

    Ich muss da einigen widersprechen. Es gibt andere gute Suchmaschinen, in den USA ist Google auch unangefochten auf dem ersten Platz, jedoch sind die Abstände zu Yahoo und Bing nicht so gigantisch.

  16. Oliver sagt:

    Also wenn man sich das anschaut sind wir alle von Tante G zu 100% abhängig. Alle anderen Suchmaschinen haben somit absolut keine Relevanz. Sehr interessant und beängstigend zugleich.

  17. Lennart Website sagt:

    Gibt es eine technische Möglichkeit, die Nutzer, die eine spezielle Suchmaschine nutzen, weil sie als Standard als Browsertool vorinstalliert wurde, von den Nutzern zu unterscheiden, die sich bewusst für die Nutzung einer besonderen SM entscheiden? Ich würde nämlich gerne wissen, was für Personen bewusst BING nutzen…

  18. Bastian Website sagt:

    Schade das Konkurrenten wie duckduckgo usw. da nicht mit auftauchen. Nach anderen Quellen hat beispielsweise duckduckgo im internationalen Bereich bereits 8 Millionen Anfragen pro Tag, das dürfte doch an sich auch in Deutschland für die Top 10 reichen. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen, das conduit usw. da im deutschen Bereich mehr haben sollten.

  19. […] Nach der Suchmaschinenverteilung im Juni, hier nun die Zahlen für den Juli […]

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?