SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google Webmaster Hangout vom 08.03.2016

Shortcuts  |   |  , 10:00 Uhr  |  19 Kommentare

Google Webmaster CentralDas regelmäßige Verfolgen der Google Webmaster Central Sprechstunden-Hangouts mit +John Mueller ist eine gute Möglichkeit, sich über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Suchmaschinenoptimierung auf dem Laufenden zu halten. Da womöglich nicht jeder von Euch die Zeit hat, sich die Hangouts in voller Länge anzugucken, haben wir von SEO-united.de uns nachfolgend wieder die Mühe gemacht, die fünf wichtigsten Aussagen des englischsprachigen Hangouts vom 09.03.2016 für Euch zusammenzufassen:

Platz 1 Keine Daten aus Google Chrome

Obgleich es womöglich Sinn machen würde, aus Google Chrome (?) gewonnene Informationen auch für das Ranking (?) von Webseiten zu verwenden, werden entsprechende Daten aktuell noch nicht genutzt:

Platz 2 Link-Title kein Rankingfaktor

Da viele Webseitenbetreiber für den Title (?) eines Links den gleichen Text verwenden wie für den Linktext (?), ist der Title eines Links kein brauchbarer Rankingfaktor:

Platz 3 Vorsicht mit Pressemitteilungen

Da Pressemitteilungen in der Vergangenheit immer wieder auch dafür genutzt worden sind, um Linkaufbau zu betreiben, schaut sich Google entsprechende Methoden nun genauer an:

Platz 4 Rankingberechnung kontinuierlich

Die Berechnung der neuen Rankings (?) einer Webseite erfolgt mittlerweile kontinuierlich und sollte je nach Umfang und Datencenter binnen weniger Stunden vollzogen sein:

Platz 5 Sitelinks gleich Trust

Um den allgemeinen Trust (?) einer Webseite zu prüfen, empfiehlt sich eine Domainabfrage (?). Vertraut Google der entsprechenden Webseite nicht oder nur kaum, werden in der Regel auch keine Sitelinks (?) ausgegeben:

Eine Übersicht der in den kommenden Tagen stattfindenden Webmaster Central Sprechstunden-Hangouts findet Ihr hier. Der nächste Hangout auf Deutsch findet am 10.03. um 12 Uhr unter https://plus.google.com/events/ statt.

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Google Webmaster Hangout vom 08.03.2016

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Udo Schluhmeier sagt:

    Wenn ich die Site Abfrage wie beschrieben mache, bekomme ich keine Sitelinks angezeigt. Also site:www.domain.de führt zu keiner Anzeige von Sitelinks. Ich habe mehrere Domains getestet.

    • Gretus Website sagt:

      Hallo Udo,

      stimmt, Sitelinks werden in der Regel auch nicht bei einer Siteabfrage sondern der Eingabe einer Domain angezeigt. Geb mal einfach nur beispiel.de bei Google ein, dann sollte es klappen 😉

      Grüße

      Gretus

  2. Datenretter Website sagt:

    Ich bin noch neu im Bereich SEO und dankbar für jeden Tipp den ich bekommen kann. Ich werde öfter reinschauen und mir deine Berichte über die Google „Hangouts“ anschauen.

    Danke & beste Grüße

    Der Datenretter

  3. Zigos Website sagt:

    Eine Lange Zeit wagen Pressemitteilungen die Sensation, nun soll es auch vorbei damit sein, schade eigentlich. Auch deshalb weil Artikelverzeichnisse und Webkataloge auch nichts bringen.

  4. Sebastian Website sagt:

    Da kann ich mich nur anschließen. Wenn Pressemitteilungen, Webkataloge und Branchenbucheinträge nichts mehr bringen, dann sind wir doch wieder beim alten Linktausch. Oder wie soll man für seine Seite noch Links bekommen. Nicht jeder ist ein Professor und schreibt großartige Berichte, die dann auf focus.de oder welt.de veröffentlicht werden!

    Content first ist klar aber ein paar Links sind doch auch notwendig…

  5. Tim Website sagt:

    Ist doch klar, dass Google bei dem ganzen Pressespam genauer hinschaut. Es ist wie mit allem, wenn man es übertreibt schiebt Google einen Riegel vor.

  6. Zigos Website sagt:

    Man kann aber auch nicht einfach nur zuschauen, denn ohne Backlinks geht es auch nicht, ist leider so.

  7. Christian Website sagt:

    Ich habe Ende letzten Jahres selbst ein Experiment zum Title in Text- und Bildlinks gemacht und das Ergebnis deckt sich mit der Aussage aus dem Hangout. Wenn ich Google nach den Texten im Title gefragt habe, bekam ich weder die Zielseite noch die Ausgangsseite noch das Bild als Ergebnis.

  8. Nico Website sagt:

    Ohne Backlinks geht es leider nicht.

  9. […] Google Webmaster Hangout vom 08.03.2016 […]

  10. DolphinTrust Website sagt:

    Webverzeichnisse gehen nicht mehr, PMs bald auch nicht mehr… Was kann man denn dann noch tun, um seinen Blog ins Ranking zu schieben, außer Blogs anschreiben und zu hoffen, dass sie verlinken?

  11. Stefan Website sagt:

    Wenn man wie ich erst ganz neu dabei ist beim Thema und sieht was mal ging und was nicht mehr geht, sowie was nicht mehr gehen wird, dann ist das ganz schön verwirrend. Es ist wie mit allem, das Maß ist das Mittel der Dinge, wenn übertrieben wird, dann muss geregelt werden. Aber ohne Backlinks, das hab ich schon gelernt, geht es nicht.

  12. Marco Website sagt:

    Backlinks sind nach wie vor wichtig und werden es auch immer sein. Nur mit guten Content rankt man einfach nicht. Habe selbst viele Experimente gemacht!

  13. Lusii Website sagt:

    Danke für den Beitrag, für Neulinge sehr hilfreich. Ich werde hier mal öfter reinschauen und hoffe noch einiges lernen zu können was Suchmaschinenoptimierung angeht.

  14. Paul Website sagt:

    Reiner Content ist auch heute nicht das Allheilmittel, wobei es aber ja Google nicht allein darum geht das du guten Content haben sollst, sondern die wollen das du Werbung buchst. Wenn die wirklich wie geplant fast die ganze erste Seite allein mit Bezahlwerbung machen, na dann weiß man doch worum es wirklich geht.

  15. Jan Website sagt:

    Guter Beitrag. Gerade Anfänger sollten hier mal öfters vorbeischauen. Ohne Backlinks geht es halt nicht!

  16. Stefan Website sagt:

    Guten Morgen und Danke für die Zusammenfassung. Pressemitteilungen dienen ja nicht immer ausschließlich dem Linkaufbau. Es gibt ja auch Mitteilungen, bei denen der Verfasser sich keinerlei Gedanken über SEO macht und einfach nur eine Pressemitteilung verbreiten möchte.

    Was mich also jetzt interessiert ist die Frage, ob Pressemitteilungen für das Ranking derzeit schädlich sind und man besser komplett Abstand davon nehmen sollte?

  17. David Website sagt:

    Ich möchte mich einmal dafür bedanken, dass sich jemand so viel Mühe beim helfen anderer macht. Danke für diese Informationen, ich liebe diese Seite! Endlich habe ich die Antworten auf meine Fragen, überall ließt man einzelnes und kann damit nichts wirkliches anfangen. Daaaanke!

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?