x
oxmo GmbH & Co. KG
OnPage.org Software
SEO DIVER

Angebot anfordern

WordPress SEO – Welches Plugin ist das beste?

SEO  |   |  , 15:24 Uhr  |  50 Kommentare

WordPressIn unserem neuen Forum wurde kürzlich die Frage nach den `Must Have WordPress-Plugins´ gestellt. Da im Zuge der Diskussion um WP-Plugins speziell für SEO´s drei Kandidaten immer wieder genannt werden, möchten wir im Zuge einer kleinen Umfrage ermitteln, welches der drei Plugins All in One SEO Pack, WordPress SEO Plugin und WpSEO aus Eurer Sicht das beste ist…

All in One SEO Pack by Michael Torbert

All in One SEO PackDas von Michael Tobert angebotene All in One SEO Pack ist nach der Installation sofort einsatzbereit und bietet sowohl Anfängern als auch Profis sämtliche wichtigen Funktionen zur Optimierung eines WordPress-Blogs für Suchmaschinen. Das Plugin bietet die individuelle Gestaltung von Titles und Descriptions, die Generierung von Meta-Tags, die Vermeidung von Dublicate Content und vieles mehr. Weiter…

WordPress SEO Plugin by Joost de Valk

WordPress SEO PluginDas von Joost de Valk angebotene WordPress SEO Plugin wurde bereits über 3 Millionen Mal heruntergeladen und bietet eine große Vielzahl an Möglichkeiten, um die Sichtbarkeit eines WordPress-Blogs in Suchmaschinen merklich zu steigern. Das Plugin bietet die individuelle Gestaltung von Titles und Descriptions, die automatische Konfigurierung der wichtigsten Meta-Angaben, die Steuerung von Breadcrump-Einblendungen und vieles mehr. Weiter…

WpSEO by Sergej Müller

WpSEODas von Sergej Müller angebotene WpSEO wurde bei den t3n Web Awards 2011 als eines der besten SEO Tools ausgezeichnet und bietet alle nötigen Funktionen, um einen Weblog in nur wenigen Klicks auf die Anforderungen bekannter Suchmaschinen auszurichten. Das Plugin bietet die Anpassung von Titles und Descriptions, die Verwendung von Canonicals, die Vergabe manueller Meta-Daten und vieles mehr. Weiter…

Umfrage

Welches SEO-Wordpress-Plugin gefällt Euch am besten?

  • WpSEO by Sergej Müller (46%, 268 Votes)
  • WordPress SEO Plugin by Joost de Valk (35%, 206 Votes)
  • All in One SEO Pack by Michael Torbert (19%, 115 Votes)

Total Voters: 589

Loading ... Loading ...

Wie immer würden wir uns freuen, wenn sich möglichst viele von Euch an unserer Umfrage beteiligen würden…

Eure SEO-united.de Blogger
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 6.9/10 - 16 Bewertungen
WordPress SEO – Welches Plugin ist das beste?

Diskussion zu diesem Beitrag:

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Uwe Website sagt:

    Sergej schreibt man meines Wissens mit J hinten… ;-)

  2. Jan sagt:

    Da ich gerade vor der Entscheidung “WordPress oder Joomla” stehe und SEO bei der Frage eine große Rolle spielt, wäre es natürlich interessant wenn Ihr für Joomla und evtl. Plugins/Erweiterungen auch einen Artikel machen könntet. Und dann gemeinsam das jeweils beste Plugin etwas genauer vorstellt mit den Möglichkeiten und ein Fazit zieht, welches “CMS” sich besser für SEO eignet.

    • Gretus sagt:

      Hi Jan,

      mal sehen, vielleicht machen wir eine ähnliche Umfrage auch noch mal für Joomla…

      Grüße

      Gretus

    • Michael sagt:

      Für SEO eignen sich beide gleichermaßen. Das beste für SEO ist immer noch einfaches HTML. Aber hier geht es ja um CMS. Meine Meinung: Der Einstieg mit WordPress ist leicht und es lässt sich viel damit anstellen. Allein was Konfiguration und Flexibilität betrifft, hat man mit Joomla aber ein weitaus mächtigeres CMS in der Hand.

    • Marcel Rudolph Website sagt:

      Richtig. Für Joomla eine Abstimmung, das wäre auch für mich eher interessant.

  3. Zorgbärt sagt:

    Definitiv WordPress SEO von Joost de Valk. Neben der qualitativ hochwertigen Entwicklung (klar, ist ja auch ein Entwickler von WordPress) hat mich die Übersichtlichkeit überzeugt.

    Zwar leistet auch Sergej gute Arbeit aber ich wüsste nicht warum ich für etwas bezahlen soll, wenn es eine kostenlose, genauso gute wenn nicht sogar bessere, Alternative gibt. Support ist ein Argument aber wie oft braucht man den schon ;)

    Mein persönliches Ranking:

    1. WordPress SEO von Joost de Valk
    2. WpSEO von Sergej Müller
    3. All in one SEO Pack

  4. Viktor Website sagt:

    Mich würden ja jeweils die Argumente für oder gegen interessieren!

  5. Andreas Website sagt:

    Hi,

    bisher habe ich auch All in One genutzt, allerdings werde ich mir gern mal WordPress SEO anschauen. Bestimmt kann mir hier jemand sagen, was mit den alten, bereits veröffentlichen Artikeln passiert, wenn ich das bisherige Plugin deaktiviere und dann auf ein anderes umschwenke. Muss ich alle Artikel nachbearbeiten?

    Gruß

    Andi

    • Heike Website sagt:

      Hallo,

      das würde mich auch interessieren. Muss ich dann die ganzen individuellen Description-Texte nochmal eingeben?

      Gruß
      Heike

      • Sergej Müller Website sagt:

        Es gibt ein Plugin namens “SEO Data Transporter”, siehe hier. Damit lassen sich manuelle Metadaten zwischen den einzelnen SEO-Plugins transferieren. Auf Knopfdruck.

      • Heike Website sagt:

        Danke! Werde ich testen ;-)

  6. Andreas Markus Müller Website sagt:

    Eindeutig das WordPress SEO Plugin by Joost de Valk. Kostenlos, mit einem riesigen Umfang an Funktionen, regelmäßig neue Updates (ebenfalls kostenlos), einfache Bedienung (auch für Rookies optimal).

    Um noch auf die Frage von Jan einzugehen ob WordPress oder Joomla. Aus meiner persönlichen Sicht finde ich WordPress ist das beste CMS Modul und würde mich immer dafür entscheiden. Es ist einfach zu bedienen, bietet zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten aufgrund der Plugins und die Design-Möglichkeiten sind durch viele attraktive Templates (teilweise kostenlos) auch vielversprechend. Mit Joomla habe ich persönlich keine großen erfahrungen gemacht muss ich sagen. Ich habe mich damals bei der wahl des geeigneten CMS für WordPress entschieden und bin auch dabei geblieben.

  7. Viktor sagt:

    Kostenlos geht die Welt unter. Sorry aber beim Argument kostenlos kann ich nur den Kopf schütteln!

    • Zorgbärt sagt:

      Stimmt, siehe Linux, WordPress, Libre Office, Apache und anderer kostenloser Mist.

      • Viktor sagt:

        Nein, ich habe gesagt: “Das Argument kostenlos” Ich habe nicht gesagt, dass kostenlos nicht gut sein kann. Eine Software beurteilt man nicht nach Kosten, sondern nach Nutzen. Meine Meinung.

  8. Umfrage zu WordPress-SEO – SEO.at Website sagt:

    [...] WordPress SEO – Welches Plugin ist das beste? [...]

  9. Markus Website sagt:

    Also in der Anfangszeit hab ich grundsätzlich wpSEO von Sergej verwendet. Mittlerweile nutz ich fast ausschließlich das Seo Plugin von Yoast, weil es mir einfach Einstellungsmöglichkeiten bietet, die für eine Projekte (z.B. Kat-Seite 1 index, folge Seiten: noindex) notwendig sind. Bei einigen Projekten hab ich auch noch wpSEO im Einsatz, weil es keine Notwendigkeit gibt, auf ein anderes zu wechseln. Es ist eben davon abhängig, was ich machen will und dann wird entschieden.

    Meine Platzierungen daher:

    1. WordPress SEO
    2. WpSEO
    3. All in one SEO Pack

  10. Chriz Website sagt:

    Habe sehr gute Erfahrungen mit WPseo von Sergej gemacht. Das All In One Seo Pack kann ich nicht weiterempfehlen. Hatte das vor WPseo und durch WPseo konnte ich einen gravierenden Besucherzuwachs bemerken.

    Zu dem Thema: WordPress SEO von Joost de Valk habe ich bisher keine Erfahrungen gemacht.

  11. Tom Website sagt:

    Mir fehlt der Punkt “gar keins” um abstimmen zu können ;)

  12. Mike sagt:

    Kann nicht nachvollziehen wie Leute einem Plugin trauen können, welches X Jahre mit Sicherheitslücken (ungelogen 100 oder mehr) unterwegs war? Das ist echt nicht lustig. Naja, jeder muss für sich entscheiden.

  13. Micha Website sagt:

    All in One SEO Pack, definitiv das beste Plugin!

    MfG

  14. Denis Website sagt:

    Ich setze immer wieder gerne auf WpSEO von Sergej Müller. Meiner Meinung nach das beste Tool.

  15. Enrico Schütze Website sagt:

    Eine tolle Umfrage und wie immer scheiden sich die Geister :-) Seit neusten bin ich auch ein Fan von WordPress SEO von Yoast. Besonders sein Video SEO Addon für das Plugin ist der Knaller.

    LG Enrico

    P.S.: Bin ich doch glatt über die Sicherheitsfrage gestolpert. Das mit der 2. Klasse tat echt weh ;-)

  16. Dominik Website sagt:

    wpSEO von Sergej, ganz klar. Gründe sind einfach: Komfortable Bedienung, sehr guter Support bei Fragen/Problemen und positive Auswirkungen auf das Ranking.

    Und mal im ernst: Wer keine 20€ übrig hat um seine Seite zu pushen, da kann ich nur den Kopf schütteln.

  17. Frank Biermann Website sagt:

    Ich nutze wpSEO, warum ganz einfach, weil es einfach ist. Ein Klick reicht aus und es läuft schon alles.

    Frank

  18. Uwe Website sagt:

    Was nutzen alle schönen SEO-Plugins, wenn bei meinem Hoster (STRATO) die Homepage für Suchmaschinen automatisch gesperrt ist und daran angeblich auch nichts zu ändern ist. Da auch die Strato-Hilfe nicht weiter hilft, bin ich quasi ohnmächtig. Ich habe wpSEO installiert.

  19. Dominik sagt:

    @Uwe Das ist natürlich vollkommener Quatsch. Kündige dort und suche dir einen anderen Hoster. Ich kann all-inkl.com empfehlen.

    • Marlis Website sagt:

      @Dominik Als Hoster empfehle ich business-webhosting.de, und was das SEO-Plugin angeht kann ich nur jedem raten auf wpSEO von Sergej Müller umzusteigen.Dort gibt es unzählige Möglichkeiten einzelne Elemente zu oder abzuschalten. Dieses Plugin nutzen wir sehr gerne für unsere eigenen Projekte und die unserer Kunden…

  20. Joe Website sagt:

    Gute Auflistung und interessante Umfrage. Bisher habe ich für meine Blogs das All in One SEO Pack verwendet, werde mir die anderen Plugins auch mal näher anschauen.

  21. Pia Website sagt:

    Kann mich Frank nur anschließen, ein Klick und alles läuft! Einfacher geht es nicht, wpSEO ist wirklich sehr praktisch in der Anwendung.

  22. SEO Plugins für besseres Ranking › wpflash.de Website sagt:

    [...] Auch wurde das wpSEO Plugin von den seo-united Lesern zum besten WordPress SEO Plugin gewählt [...]

  23. T3 Premium Website sagt:

    Ein sehr gelungenes WordPress Plugin ist meiner Meinung nach Jetpack. Auch wenn man nicht jedes einzelne Feature wirklich braucht, bringt es dennoch zahlreiche nützliche Funktionen mit sich!

  24. SEO mit WordPress: Plugins für besseres Ranking › Socialflash.de Website sagt:

    [...] Auch wurde das wpSEO Plugin von den SEO-united.de Lesern zum besten WordPress SEO Plugin gewählt [...]

  25. Rick Website sagt:

    Ich finde auch WP SEO von Sergej am besten und werde daher auch wieder darauf umstellen. Ich hatte aber auch die anderen einmal getestet gehabt. Fazit Sergej hat gewonnen :)

  26. Maik Website sagt:

    Hallo,

    wir stellen seit ein paar Tagen ein WordPress-Plugin zur Verfügung mit dem man alle relevanten SEO-Daten aus Xovi direkt in das WordPress-System einfließen lassen kann. Darunter beispielsweise Keywords aus dem Monitoring, Backlink-Daten, Sichtbarkeitsverläufe, alle Rankings der Domain, angelegte PDF-Reports etc.! Hier ein paar Details dazu…

    Würden uns freuen wenn du es testest und wenn es dir gefällt deiner Liste hinzufügst :)

    Viele Grüße

  27. Felix Website sagt:

    Guten Tag,

    meiner Meinung nach, ist das “All in One Seo Pack” eines der besten kostenlosen (!) Plugins. Es bieten alle für Anfänger wichtige Funktionen & es ist leicht zu bedienen/einzurichten. Ich nutze dieses Plugin momentan in jedem meiner WordPress Blogs/Seiten. Die einzigste Funktion, die ich vermisse, ist es einzelne Seiten (wie z.B. das Impressum) außenvor zu lassen. Da ich manche Seiten nicht bei Google o.ä. finden möchte.

    Wenn ich wechseln müsste, würde ich vermutlich das das “Wp SEO” Plugin von Sergej Müller verwenden, da dieses ebenfalls einen sehr guten Ruf hat.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Felix

  28. Konrad Website sagt:

    Nun, das “All in One Seo Pack” macht seine arbeit ganz gut, aber Vorsicht bei paginierten Seiten mit dem Canonical-Tag. Wer vorher z.b. mit noindex, follow gearbeitet hat bekommt mit dem Plugin noch ein Canonical-Tag dazu, und beides ist nicht gut, entweder oder, aber nie beides.

  29. Wolfgang Brand Website sagt:

    Ich nehme SEO Ultimate und bin absolut zufrieden mit dem Dingens. Hab darüber auch auf unserem Blog einen Artikel geschrieben.

    Wolfgang Brand

  30. Die wichtigsten WordPress Plugins | codeJuice Website sagt:

    […] Nach einer kleinen Umfrage von SEO-United (zur Umfrage) mit knapp 600 Teilnehmer führt aber das WpSEO Plugin von Segej Müller […]

  31. Stefan Website sagt:

    Wir nutzen nur noch “WP-Admintools” und haben bis jetzt keine Funktion vermisst. Außerdem ist das übersichtlich und komplett werbefrei ;-)

  32. Jörg Website sagt:

    Ist ja nicht zu fassen, genau das Thema hatte ich in meinem aktuellen Beitrag auf meinem Blog. Ich finde es gut, dass es hier eine Umfrage gibt, da kann man gut sehen, was bei den Top SEOs am meisten bzw. am liebsten verwendet wird. Ich selber habe das “All in One SEO Pack” installiert und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Werde mir aber mal wpSEO anschauen demnächst. Wenn das schon so gut abgeschnitten hat hier ;-)

  33. Miro Website sagt:

    Hm, ich glaub es wird mal Zeit in das WpSEO zu investieren, hab mich bislang geweigert Geld dafür auszugeben weil die kostenlosen Plugin extrem gut sind.

  34. Mike Website sagt:

    Hallo,

    also ich benutze das Plugin All in One SEO und bin total zufrieden damit.

    Mike

  35. Christoph Website sagt:

    Gerne empfehle auch ich wpSEO, einen Artikel hierzu hatten wir seinerzeit auch verfasst: http://www.was-ist-seo.biz/tools/wpseo-wordpress-seo-plugin/.

  36. Lothar Mader Website sagt:

    Ich hätte eine Frage: Unabhängig davon, welches Plugin man benutzt. Ist es ratsam oder bringt es Vorteile, wenn man bei den Eingaben z.B. bei All in One SEO-Pack den Titel eines Artikels anders benennt, also oben im Editor von WordPress? Kann ich somit für 2 verschiedene Titel ranken? Oder bringe ich damit nur alles durcheinander und Google zeigt in den Suchergebnissen mal diesen, mal jenen Titel an. Je nach Lust und Laune. Beim Googeln nach diesem Thema habe ich so gut wie keine Antwort auf dieses Thema gefunden.

Kommentieren

  • Justin: Ausgezeichnete Liste, schön dass ihr sie geupdatet habt! Äußerst praktisch zum...
  • Max: Man muss auch nicht immer alles neu erfinden, oft sind es die wirklich einfachen...
  • Jürgen: Versuch kreativ zu sein? Sei kreativ! :)
  • Nikolai Schöbel: Habe Google Alerts für das Thema Linkbuilding bislang nicht verwendet....
  • Thomas Breadcrump-Navigation eher etwas für Webshops?
  • Markus 301 Weiterleitungen wieder entfernen?
  • Sascha Was beachten bei System- bzw. Server-Umstellung?
  • Stephan Seiten ohne www aus dem Index entfernen?
  • Dirk Parameter-Seiten aus Google entfernen?
  • Oliver Linkaufbau über themenfremde Unterseiten?