SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Top 10 der Woche 34/15

Wochenrückblicke  |   |  , 14:00 Uhr  |  7 Kommentare

Auf unserer SEO News Seite bieten wir von SEO-united.de Euch täglich aktuelle Nachrichten rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung. Im Folgenden wie gewohnt die zehn in den vergangenen sieben Tagen dort am besten bewerteten Meldungen:

Platz 1SEO als Teil vom großen Ganzen – Marcel Becker von der rankingCHECK GmbH erklärt in seinem Artikel, das SEO noch lange nicht tot ist, warum es als Teil vom großen Ganzen verstanden werden sollte wie man es am besten in eine auch andere Disziplinen umfassende Marketing Strategie integrieren kann. Weiter…

Platz 2Mobile friendly nur mit CSS und JavaScript – Sabrina Tietmeyer von SEO-Diaries weist in ihrem Artikel ein weiteres Mal darauf hin, dass man insbesondere in Bezug auf eine korrekte Anzeige der mobilen Version einer Webseite darauf achten sollte, dass der Googlebot auch auf CSS- und JS-Dateien zugreifen kann. Weiter…

Platz 3Übersicht der Search Analytics API – John Mueller von Google gibt in seinem Blogpost einen Einblick in die kürzlich erst von der Betreibern der Suchmaschine Google der Allgemeinheit vorgestellte Search Analytics API und weist interessierte Nutzer darauf hin, sich bei Fragen dazu im Forum für Webmaster zu melden. Weiter…

Platz 4Was leistet die Google Search Analytics API? – Johannes Kunze von der takevalue Consulting GmbH erklärt in einem mehr als 2500 Wörter umfassenden Artikel, was die Google Search Analytics API überhaupt ist, was sie alles kann und wie sich deren Daten in eigene Systeme zur weiteren Analyse überführen lassen. Weiter…

Platz 5Wikipedia mit rund 250 Millionen Visits weniger von Google – Julian Hoffmann von der SISTRIX GmbH gibt in seinem auf seo.at geschriebenen Post die Tatsache wieder, dass die Enzyklopädie Wikipedia seit Mai erheblich weniger Traffic auf die Angebote von Similarweb gebracht hat als in den Monaten zuvor. Weiter…

Platz 6Wie plane ich eine Content Marketing Kampagne? – Fenja Villeumier von der linkbird GmbH erklärt anhand von zahlreichen Beispielen, wie Unternehmen die eine Webseite nutzen mit Hilfe einer individuellen Content Marketing Strategie dafür sorgen können, dass sie über neue Kunden auch ihren Umsatz steigern. Weiter…

Platz 7Sind RSS Feeds aus SEO-Sicht sinnvoll? – Christian Kunz von SEO Südwest beantwortet in seinem Blogartikel die Frage, ob womöglich auch die Bereitstellung eines so genannten RSS Feeds einen positiven Einfluss auf das Ranking einer Webseite hat und was die Buchstaben „RSS“ überhaupt genau bedeuten. Weiter…

Platz 8Harald Kratel über Online Marketing früher und heute – Sandra Mannebach von den SEO Trainees geht in einem Interview mit dem Media- und Werbeprofi Harald Kratel auf die Frage ein, wie sich das Internet in den vergangenen 15 Jahren verändert hat und was diese Veränderungen für Folgen haben. Weiter…

Platz 9Google Webmaster Hangout vom 14.08.2015 – Wir von SEO-united.de erklären Euch in diesem Beitrag, warum die Auszeichnung eines Links mit rel=nofollow nicht selten noch missverstanden wird, welche Social Signals von Google aktuell beachtet werden und wie man einfach zu google.com wechselt. Weiter…

Platz 10Die Woche 33 auf SEO Book – Eric Kubitz geht in seinem auf SEO Book veröffentlichten Wochenrückblick unter anderem noch einmal auf die diesjährigen MOZ Ranking-Faktoren ein, auf die Frage ob Google in einer URL auch Pipes zulässt und was es mit der Umfirmierung von Google zu Alphabet auf sich hat. Weiter…

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Top 10 der Woche 34/15

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Daniel Website sagt:

    Danke für diese spannenden Wochen News. An diesen Themen kommt wirklich niemand vorbei.

  2. Benni Website sagt:

    Die Geschichte mit Wikipedia finde ich super! Wikipedia ist super, keine Frage, aber man sollte sie nicht pauschal auf Platz #1 setzen. Dort verderben einfach viele Köche den Brei, und wenn sich ne Nischenseite auf ein Thema spezialisiert und sich dort gut informiert hat mit besseren Bildern und alles, sollte man diese auch mal über Wiki stellen…

    Meine Meinung 😉

    LG, Benni

    • Gretus Website sagt:

      Hallo Benni,

      das Gute/Schlimme an Wikipedia ist eben halt, dass man sich dort, angefangen bei einer Einstiegsseite zum Thema XY, stunden- oder sogar tagelang noch weiter „einlesen“ kann. SEO-technisch kaum zu schlagen…

      Grüße

      Gretus

      • Lexi83 Website sagt:

        Ich sehe das genauso wie du Benni. Ähnlich ist es mit Ebay und Amazon. Oft stehen diese immer vorne … Wenn eine Seite einfach besser und gezielter informiert, hat sie es auch verdient darüber zu stehen. Btw. Ich finde Punkt 7 aus sehr interessant. Vielen Dank für die Top 10.

  3. Samuel Website sagt:

    Danke für die Zusammenstellung. Sehr interessant. Vor allem Punkt 5. Ich bin sehr gespannt wie Google auf dieses schlechte Update reagiert.

  4. Jaymes Website sagt:

    Punkt 2 der TOP 10 hat mir unheimlich weiter geholfen, schaute ich doch ratlos auf die WMT / Search Console – Meldung – danke dafür! Punkt 5 bleibt ebenfalls spannend, m.E. ist Wikipedia von Google häufig overated.

    VG

  5. Hannes sagt:

    Danke für den RSS Hinweis. Danach habe ich schon lange gesucht. War eigentlich klar, dass die reine Bereitstellung keinen Vorteil auf das Ranking hat. Aber jetzt weiß ich es schwarz auf weiß 😉

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?