Ryte

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Linkless Ranking demnächst auch bei Google?

SEO  |   |  , 10:20 Uhr  |  18 Kommentare

Google LogoDa er eine in Bezug auf das Thema Suchmaschinenoptimierung interessante Frage aufwirft, möchten wir Euch hiermit kurz auf den kürzlich von +Franz Ezenhofer auf derstandard.at veröffentlichten Artikel „Ein Blick in die Zukunft des Internets: SEO 2020“ hinweisen. Ezenhofer beschreibt in seinem Artikel, wie er sich die Optimierung einer Webseite im Jahr 2020 vorstellt und geht dabei unter anderem auch auf das Thema „Linkless SEO“ ein…

Derzeit stellen Inlinks auf das eigene Webproperty einen – leider – noch immer relevanten Google-Ranking-Faktor dar und damit eine massive, externe Abhängigkeit. Anstatt sich um das eigene (Content-)Produkt und die eigene Website zu kümmern, fließt ein recht großer Anteil an Ressourcen in externes Linkbuilding […] Des Weiteren hat sich im letzten Jahrzehnt eine ganze Industrie entwickelt, welche das Ziel hat, Links mehr (Linkbait) oder minder (Paid Links) kreativ zu manipulieren. Dazu wird noch ein ganzes Arsenal an Tools angeboten, um das Backlink-Portfolio mit Fantasiezahlen zu messen und zu managen.

2020 wird das alles der Vergangenheit angehören. Google wird alleine anhand „intelligenter“ Content-Analyse, Usage- und Brand-Metrics erkennen, ob eine Seite Traffic verdient oder nicht.

Dass eine Suchmaschine die Qualität einer Webseite auch ohne Berücksichtigung deren Verlinkung bewerten kann, zeigt die russische Suchmaschine YANDEX. In einem Mitte letzten Jahres auf onpage.org veröffentlichten Interview erklärt +Alexander Sadovsky, Chief of Web Search Department bei YANDEX, dass eine von Backlinks (?) unabhängige Relevanzbewertung bestimmter Webseiten durchaus Sinn machen würde, da mittlerweile ein Großteil der bei kommerziellen Seiten gesetzten Links ohnehin nur Spam (?) wären:

Von nun an sind mehrere kommerzielle Bereiche von der Änderung (= dem Ranking ohne Links) betroffen, einschließlich Elektronik- und Haushaltsgeräte, Kleidung und Accessoires, Immobilien, Lifestyle und Gesundheit, Tourismus und Freizeit, einige Dienstleistungen (wie z. B. Anwälte), Webseiten-Entwicklung und auch SEO […] Die absolute Mehrheit der im kommerziellen Bereich gesetzten Links sind purer Spam. Das ergaben unsere Recherchen im russischsprachigen Segment des Internets.

Obgleich die Beurteilung der Verlinkung einer Webseite bei den meisten bekannten Suchmaschinen nach wie vor einen wichtigen Part bei der Bewertung deren inhaltlicher Qualität darstellt, stellt sich die Frage, ob nicht irgendwann z.B. auch Google dazu „gezwungen“ wird, die Qualität von Webseiten ganz bestimmter Themen auch ohne deren Verlinkung zu bewerten?

Notausgang

Was meint Ihr, wie viele der auch im deutschsprachigen Raum bei kommerziellen Webseiten gesetzten Links sind am Ende nur Spam? Und sollten die auch hierzulande bei bestimmten Themen gesetzten Links tatsächlich nur Spam sein, sollten Google und Co. diese überhaupt noch beachten?

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Linkless Ranking demnächst auch bei Google?

Kommentare zu Linkless Ranking demnächst auch bei Google?:

  1. Jochen says:

    Ich weiß nicht ob ein Googlesystem ohne Linkbewertung für meine Websites gute wäre, allerdings wäre es, wenn es denn gut gemacht ist, viel fairer und objektiver als das jetzige System, welches voll von Manipulationen ist. Wahrscheinlich wird die Linkbewertung nicht wirklich verschwinden, aber halt eine geringere Gewichtung erhalten. Der persönliche Einsatz der Google Mitarbeiter zur Qualitätssicherung wird auch nach wie vor notwendig sein, um die Spreu vom Weizen zu trennen. Es bleibt spannend…

  2. Sergej says:

    Ich glaube, in der Zukunft wird Google mehr Wert auf alte geprüfte Webseiten, Backlinks und Sociale Werte setzen. So wie es aussieht, kann man heute mit PBN Seiten die Hauptwebseite in TOP 10 bringen. In der Zukunft wird es bestimmt nicht so effektiv sein, denn bei Google arbeiten ja auch Menschen, die gegen sowas Filter entwickeln ;)

  3. Volmar says:

    Auch ich störe mich enorm daran, dass viele Top Ranking Seiten mit mangelndem Content vorne „mitreiten“. Ich verbringe viel Zeit meine Website mit Content (Hochzeitsfotografie) an den Kunden zu bringen. Es wäre wirklich toll, wenn Content wirklich zum ultimativen Killerfeature wird.

  4. Crosli says:

    Oh, wie würde ich das feiern. Es macht mich mitunter richtig wütend zu sehen wie so manche Top3-Platzierung bei Google ohne wirklichen Content rankt. Auch, wenn es nicht mehr ganz so schlimm ist wie früher. Es ist schade, dass Links immer noch rankingrelevanter sind als der Content und alle anderen Rankingfaktoren zusammen, zumindest in einigen Bereichen. Noch heißt es: wer viel Geld in die Hand nimmt für den Linkaufbau, der wird das Rennen am Ende gewinnen. Oh, wie spannend wäre es im Bereich Finanzen/Versicherungen wenn Tante Google morgen ein Linkless-Ranking-Update einspielen würde :-)

  5. Lisa says:

    Die Seitenbetreiber verbringen eine Menge Zeit, um Backlinks für eigene Seite zu setzen. Diese Zeit könnte man viel sinnvoller für die inhaltliche Gestaltung der Seite benutzen, wenn die Verlinkung der Seite für die Suchmaschinen nicht so eine große Rolle spielen würde. Bei Spam Links Erkennung ist Google meiner Meinung nach einen Schritt weiter als andere Suchmaschinen. Google erkennt eher, wenn Seitenbetreiber massiv Spam Links einsetzen. Ganz ohne Backlinks wird es vermutlich nicht gehen, aber die Inhaltliche Gewichtung müsste mehr berücksichtigt werden.

1 2 3 4

Jetzt zu "Linkless Ranking demnächst auch bei Google?" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?