OnPage.org

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Weihnachten 2016 – Trends für den eCommerce Einzelhandel

Statistik  |  Uwe Tippmann  |  , 09:10 Uhr  |  1 Kommentar

Ok, mit knapp 35 C° im Schatten, denkt man nicht wirklich an Weihnachten oder die kommende Weihnachtssaison 2016. Aber mal ehrlich viele Bereiche, welche im Einzelhandel in der Vorweihnachtszeit ihre Nachfragespitzen erreichen, starten im August. Natürlich wissen wir das, es fällt uns lediglich schwer bei sommerlichen Temperaturen daran erinnert zu werden 🙂

Auch unsere Freunde, die Suchmaschinen wissen aufgrund ihrer Daten ziemlich genau wann ein Trend beginnt und wann der beste Moment ist, sich auf einen saisonalen Trend einzustellen. Joana Erlmeier, SMB/ Strategic Marketing, von Bing Ads / Microsoft lässt es sich bei diesen heißen Temperaturen nicht nehmen uns mit einer Präsentation und durchaus eindrucksvollen Zahlen und Trends zu zeigen, dass das Weihnachtsgeschäft 2016 direkt vor unserer Tür steht und der Einzelhandel im Web sich bereits jetzt auf die 57,4 Millionen Online Shopper in Deutschland vorbereiten sollte:

Einige Kernaussagen aus der Bing Präsentation sind:

  • Das Retail-Suchvolumen erreichte 2015 seinen Höhepunkt erst am 14.12., dem Montag, der die letzte Woche vor Weihnachten einläutete. Dies lässt auf viele Nutzer schließen, die erst kurz vor dem Fest ihre Kaufentscheidungen treffen.
  • Gutscheine werden als Geschenk immer populärer.
  • Knapp 20% aller Retail-Ausgaben werden für Weihnachtseinkäufe ausgeben.
  • Cyber Monday, dieses Jahr am 28.11., gewinnt weiterhin an Bedeutung und war 2015 der Tag mit dem zweithöchsten Suchvolumen.
    Suchanfragen via PC dominieren weiterhin das Suchvolumen, Smartphones werden proportional häufiger an Wochenenden genutzt.
    Unentschlossene Käufer suchen bis weit in den Dezember nach generischen Begriffen wie „Weihnachtsgeschenke“.
  • CTR und CPC bleiben während der gesamten Weihnachtssaison im Retail-Bereich stabil, einzelne Unterkategorien weisen leichte Fluktuationen auf.
  • PC ist immer noch die #1 für Onlineshopper auf Bing mit etwa ¾ aller Suchanfragen.

Warum man als Retailer auch Bing Ads mit auf dem Radar haben sollte, erklärt Marcus Tandler (*happy birthday*) in seinem aktuellen Interview mit Microsofts Christi Olsen, der neuen Search Evangelistin von Bing.

Nachfolgend möchte ich euch noch exemplarisch drei Suchtrends zeigen, welche im August ihren Trend beginnen – alles rund um Gletscherwanderungen, Winterreifen und ja, selbst die Lebkuchen-Saison startet im August:


…so und nun genug Weihnachtsstimmung – es ist verdammt schwer sowas zu schreiben, direkt vom Boot aus 🙂

Steinhude XMAS

In diesem Sinne: Weihnachten 2016 kommt bestimmt… das nächste Pinguin-Update auch!

Sie befinden sind hier: Weihnachten 2016 – Trends für den eCommerce Einzelhandel

Kommentare zu Weihnachten 2016 – Trends für den eCommerce Einzelhandel:

  1. Samuel sagt:

    Hallo,

    danke Uwe für die Zusammenfassung. Das sind interessante Fakten und ebenfalls ein interessantes Interview. Aus SEO-Sicht wäre jetzt der beste Moment in einige „Weinachtsnischen“ ein zu steigen. Die Idee mit den Gutscheinen hat mir am besten gefallen. Tolle Ideen!

Jetzt zu "Weihnachten 2016 – Trends für den eCommerce Einzelhandel" kommentieren:


Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?