SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google: Neuer URL Parameter „no_sw_cr“ zeigt frische Suchergebnisse

Google  |  Uwe Tippmann  |  , 11:13 Uhr  |  1 Kommentar

Für SEOs sind aktuelle und unpersonalisierte Suchergebnisse für die Beurteilung der Rankings von Bedeutung. Speziell in der mobilen Google-Websuche wurde in den letzten Tagen ein neuer Button entdeckt, welcher dem Benutzer den Hinweis gibt, dass die abgerufenen Ergebnisse die zuvor angezeigten Ergebnisse sind. Zudem wird dem Nutzer die Möglichkeit gegeben sich aktuelle Ergebnisse anzeigen zu lassen. Der Link hinter dem Wort „AKTUALISIEREN“ – verweist auf die gleiche Ergebnisseite jedoch mit einem neuen URL Parameter, der uns noch nicht bekannt war und wie es aussieht auch noch sonst keinem SEO Publizisten bislang aufgefallen ist.

Der neue URL Parameter hört auf die Bezeichnung: „no_sw_cr“ und wird mit dem Wert 1 aktiviert.

no sw cr google param aktualisieren

Dieser neue NO SW CR – URL Parameter zwingt Google aktualisierte Suchergebnisse anzuzeigen und nicht Ergebnisse aus der vorangegangenen Session oder dem serverseitigen Cache. In ersten Tests konnte die Wirksamkeit auch in der Desktop-Suche nachgewiesen werden.

Für SEOs, welche oft die Suchergebnisse für Ihre Projekte und Kunden prüfen müssen, bietet es sich also an, diesen Parameter, genau wie den bekannten pws=0 Parameter zum Entfernen möglicher Personalisierungen an die Google-Such-URL anzuhängen, um stets frische unverfälschte Resultate zu sehen.

Bislang findet man über diesen URL Parameter keinerlei Hinweise im Web.

no sw cr parameter force fresh results
Stand: 09.04.2019

Eine Beispiel-Abfrage-URL – mit der man ein unpersonalisiertes und aktuelles Suchergebnisse abrufen kann sieht demnach so aus:

https://www.google.de/search?q=test&hl=de&pws=0&no_sw_cr=1 

Am besten baut Ihr euch eine eigene modifizierte Google-Suchmaschine im Chrome, indem Ihr bei Chrome in den Einstellungen unter Suchmaschinen verwalten eine neue Suchmaschine anlegt und dort einfach diese URL Muster wie im Beispiel hinzufügt:

SEO Suchmaschine anlegen

https://www.google.de/search?pws=0&no_sw_cr=1&hl=de&q=%s

Wenn Ihre diese neue Suchmaschine dann als Standard definiert, könnt Ihr einfach in der URL-Leiste eures Browsers ein Suchanfrage abfeuern und die notwendigen Parameter für saubere unverfälschte Suchergebnisse werden angezeigt.

Anzumerken ist, dass auch mit diesem neuen URL Parameter nicht die Lokalisierung der Suchergebnisse verschwindet. Entlokalisierte Suchergebnisse sind Prinzip nicht existent, da jeder Nutzer von irgendeinem Standort aus sucht bzw. Google die IP Adresse, auch im unpersonalisierten Fall sowie im Incognito-Modus einem vermuteten Standort zuordnet. Wenn Ihr den Standort an den Ort des Kunden anpassen wollt, könnt Ihr zum Beispiel die Chrome-Extension GS Location Changer nutzen.

 

Sie befinden sind hier: Google: Neuer URL Parameter „no_sw_cr“ zeigt frische Suchergebnisse

Kommentare zu Google: Neuer URL Parameter „no_sw_cr“ zeigt frische Suchergebnisse:

  1. Dirk says:

    Hallo Uwe,
    danke für diesen Hinweis, Anpassung der Chrome-Suche wird sofort umgesetzt!
    Gruß
    Dirk

    P.S. Bitte in Satz 2 nach „dass die abgerufenen Ergebnisse“ das Komma entfernen, damit er verständlich wird.

Jetzt zu "Google: Neuer URL Parameter „no_sw_cr“ zeigt frische Suchergebnisse" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?