Ryte

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Studenten gründen Charity-Verein für Online Marketing

Internet  |   |  , 10:03 Uhr  |  5 Kommentare

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-SchweinfurtDa generell gesehen eine gute Sache, möchten wir Euch hiermit auf den kürzlich von einigen Studenten des Studiengangs E-Commerce an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg-Schweinfurt gegründeten Verein „Online Marketing Pro Bono e.V.“ hinweisen. Laut einem Artikel in der aktuellen Website Boosting soll Online Marketing Pro Bono e.V. Studierenden die Möglichkeit bieten, ihr Wissen über das Thema Online Marketing auch in der Praxis zu testen. Erklärtes Ziel des Vereins ist die kostenlose (!) Unterstützung und Beratung von Hilfsorganisationen sowie sozialen und karitativen Einrichtungen im Themenumfeld Online Marketing…

Gründer von Online Marketing Pro Bono e.V.

„Wir alle wollen etwas Gutes tun und mit unseren vorhandenen Mitteln einen Beitrag für eine fairere Welt leisten“, so Hendrik Schöpe, einer der insgesamt 13 Gründer des Vereins. „Ein netter Nebeneffekt dahinter: Man kann Erfahrung im Online Marketing und der Beratung sammeln und vor allem einiges lernen. Darüber hinaus bleibt man durch den Verein in Kontakt mit ehemaligen Kommilitonen, Professoren, Studenten und der FHWS.“

Gemeinnützige Organisationen, welche an einer kostenlosen Beratung zum Thema Online Marketing interessiert sind, können sich unter http://om-probono.de/ für ein erstes Beratungs-gespräch anmelden…

P.S.: @Mario Fischer Guck mal hier, da müsst Ihr aber noch mal ran die Tage ;-)

Sie befinden sind hier: Studenten gründen Charity-Verein für Online Marketing

Kommentare zu Studenten gründen Charity-Verein für Online Marketing:

  1. Daniel says:

    Eine wirklich gute Idee. Aber es benötigt schon einiges an Manpower, wenn es nicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein werden soll. Ich wünsche Euch alle Kraft der Welt für den guten Zweck!

  2. Lothar Grieszl says:

    Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Idee! Gerade nichtkommerzielle bzw. gemeinnützige Organisationen, die im Online-Marketing nicht so professionell aufgestellt sind, werden sicherlich davon profitieren.

  3. Boris says:

    Gute Idee und sehr lobenswert dies kostenlos anzubieten!

  4. Phil says:

    Dieser Prüfungsstress… manno :-)

  5. Hendrik says:

    Hey, die Indexierung wollten wir eigentlich erst „freischalten“ wenn die fertige Website hochgeladen ist. Aber schaden kann es nicht. Ist geändert ;)

    Vielen Dank für den Beitrag.

Jetzt zu "Studenten gründen Charity-Verein für Online Marketing" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?