OnPage.org

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Suchmaschinenverteilung im Februar 2016

Internet  |   |  , 09:53 Uhr  |  11 Kommentare

Hiermit möchten wir von SEO-united.de Euch wieder die prozentuale Verteilung der aktuell am häufigsten in Deutschland genutzten Suchmaschinen präsentieren (Neu: nur Marktanteil ≥ 0,05%). Nach der Suchmaschinenverteilung im Januar, hier die Zahlen für den Februar 2016:

Suchmaschine Marktanteil im Februar
Google 94.52% (-0.49)
Bing 4.16% (+0.48)
Yahoo** 0.98% (+0.03)
Ask.com 0.12% (+/-0)
T-Online* 0.12% (+/-0)
AOL** 0.08% (+0.01)
Yandex 0.06% (+/-0)
* = Suche mit Google ** = Suche mit Bing

Auf der Seite unserer Liste der aktuell beliebtesten Suchmaschinen findet Ihr neben oben genannten Suchmaschinen noch weitere interessante Suchdienste! Die Daten über die Suchmaschinenverteilung wurden uns bereitgestellt von: prosiebensat1.com #danke

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Suchmaschinenverteilung im Februar 2016

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Stefan Website sagt:

    Man muss sagen, Google ist ja schon die beste Suchmaschine, was mich allerdings wundert, dass der Marktanteil tatsächlich 95% ist. In dem neuen Edge Browser ist nach einem Windows Update auf Win 10, ich bin mir nicht sicher ob evtl. auch bereits sogar in der 9er Version, Bing voreingestellt. Lässt sich zwar schnell ändern, ich hätte allerdings trotzdem vermutet, dass dasn Auswirkungen hat.

  2. Christian Website sagt:

    Also ich habe immer damit gerechnet, dass Google um die 90% hat. Aber über 94% Marktanteil sind schon echt gewaltig. Dem kann so schnell keiner das Wasser reichen.

    Gruß

    Christian

  3. Andy Website sagt:

    94% ist echt ne Zahl. Das wird sich in Zukunft auch sicher nicht ändern. Von Yahoo hatte ich etwas mehr erwartet – wenigstens über 1% 🙂

    Gruß

    Andy

  4. Erich Website sagt:

    Laut meiner Google Analytics Statistik aus 25000 Sitzungen, bringen es IE+Edge in diesem Jahr auf 3,4%. Da sind also die 4.16% Bing Anteil beachtlich.

  5. Mauzi Website sagt:

    Sehr beeidruckende Werte von Google. Ich glaube das wird sich in Zukunft nicht mehr ändern, dafür ist das Google Imperium schon zu mächtig.

  6. Bastian Baumann sagt:

    Hätte nie damit gerechnet das Google einen Marktanteil von 94% hat . Da ist es schlicht unmöglich für andere Suchmaschinen mitzuhalten.

  7. SHansen Website sagt:

    Google ist schon gewaltig, doch dass die anderen Suchmaschinen unterm Strich so schlecht abschneiden, hätte ich nicht vermutet. Vor allem Bing und Yahoo hätte ich doch deutlich mehr Marktanteile zugetraut. Ob sich das in den nächsten Jahren noch einmal ändern wird? Es ist schon schwer, einem solchen Riesen das Wasser zu reichen.

  8. Juliane Website sagt:

    Ist ja interessant.

    Da hat aber Google schon wieder ein wenig nachgelassen. Ende letzten Jahres (also im Dezember) waren es ja noch 95,44 %

    Bin mal gespannt, inwieweit das jetzt ein Trend ist oder einfach das normale „Geschwanke“

    Liebe Grüße
    Juliane

  9. Mik Website sagt:

    Ich frage mich, ob sich daran jemals etwas ändern wird. Es müsste schon ganz schön viel passieren, damit google nicht mehr ganz vorne zu finden sein wird.

  10. […] Nach der Suchmaschinenverteilung im Februar, hier die Zahlen für den März […]

  11. Thorsten Website sagt:

    Ich hätte sogar mit mehr Anteil von Google gerechnet. Ich kenne ehrlich gesagt keinen mehr der nicht „googelt“. Google ist eben in der Handhabung relativ einfach. Ähnlich wie z.B die Suchmaschine Firebird zu seiner Zeit.

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?