SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Siebtlingsgeburt – SEO Wettbewerb 2017

SEO  |  Uwe Tippmann  |  , 20:24 Uhr  |  4 Kommentare

Siebtlingsgeburt, so lautet der aktuelle Kunstbegriff des diesjährigen SEO Day – SEO Wettbewerbs. Ziel ist es für den erfundenen Begriff „Siebtlingsgeburt“ in die Top 15 bei Google zu gelangen. Für die Teilnehmer, die für diesen Begriff zum Stichtag am 12.10.17, um 19:00 Uhr gefunden werden, warten verschiedene Preise sowie Ruhm und Ehre. Die ausgelobten Preise stehen zwar nicht im Vergleich zu dem erst kürzlich beendeten SEO Contest von Wix, bei dem ein Preisgeld in Höhe von $50.000 ausgelobt wurde. Dafür zeichnet sich der Siebtlingsgeburt-Contest dadurch aus, dass es keinerlei Einschränkungen gibt. Die Teilnehmer des damaligen Wix-Contests (irgendwie witzig 🙂 ) hatten gut vier Monate Zeit mit legitimen Mitteln und nur mit einer Domain, welche nach der Ankündigung registriert wurde das Ranking zu erklimmen. Natürlich haben sich nicht alle daran gehalten… wayne wundert es.

Beim Siebtlingsgeburt-Wettbewerb ist alles anders. Es ist kein gewöhnlicher Contest, sondern er ist ein Bestandteil der Konferenz. Einer der Contest-Teilnehmer (Mark Münch) wird im Rahmen des Expert Day, einer Sonderveranstaltung, darüber berichten, wie er es nahezu „ohne Content“ schaffte auf die vorderen Plätze zu gelangen. Aktuell dominiert er mit der Domain diestelkamp-consulting.de sehr stabil die Top 3.

Grundsätzlich eignen sich solche Wettbewerbe natürlich auch, um zu sehen, wie Google aktuell mit den verschiedenen teilnehmenden Seiten umgeht und welche Strategie sich in den Top 10 durchsetzt. Bereits vor einigen Jahren interviewte SEO united bekannte Größen der SEO Branche, wie Prof. Dr. Mario Fischer, Dominik Wojcik und Oliver Hauser und befragte diese nach der Sinnhaftigkeit solcher SEO Contests. Die Antworten haben an Aktualität nicht verloren und man könnte meinen, die Zeit wäre in den letzten Jahren stehen geblieben. Ein ewiges Trial & Error, dieses Thema…

Bereits jetzt steht jedoch fest, dass die inhaltliche Vollständigkeit einer der gemeinsamen Punkte, der aktuell in den Top 10 befindlichen Ergebnisse, darstellt. Auch die Nutzung von Video- und Bildformaten ist verstärkt zu erkennen. Google selbst reagiert sehr zügig auf den neuen Trend und passt seine Algorithmen kontinuierlich an. Google weiss offensichtlich bereits genau, dass es sich bei dem Begriff Siebtlingsgeburt um eine Suchanfrage aus dem Bereich „Suchmaschinenoptimierung“ handeln muss:

Siebtlingsgeburt

Aufgrund der Teilnahme von Joomla, einem populären Content Management System, mischt sich das Thema Joomla unter die Top 5 Themen, die Google mit dem Suchbegriff verbindet. An der Themenkategorie „Gymnastikball“ erkennt man, dass Google sich in einem überschaubaren Maße (15 / 100) noch unsicher in der Topic ist. Die Daten zeigen auch, dass es eine gewisse Form der Nachfrage geben muss, ob diese künstlich oder real ist – bleibt dabei offen.

Das Teilnehmer-Feld ist in diesem Jahr breit gefächert – neben Joomla nutzen Studenten aus dem Bachelor Studiengang Internet und Online Marketing der Hochschule Weingarten den Contest als Studienarbeit, Inhouse SEOs wie Marco Steinfeld von der Baywa nutzen die zur Verfügung stehende Linkpower und Agenturen wie Trafficmaxx, Fairrank oder Sumax versuchen Ihre SEO-Künste möglichst wirksam zu demonstrieren. Natürlich sind auch einige bekannte SEO-Persönlichkeiten wie Kai Spriestersbach, Ronny Marx, Malte Landwehr mit am Start. Malte, Senior Product Marketing Manager bei Searchmetrics, versucht auf seiner in die Jahre gekommenen Nxplorer-Domain (nxplorer.net) die Fähigkeiten der Searchmetrics Content Experience auszureizen, um so einen reinen Content-Ansatz ins Rennen zu schicken.

Wer sich am Ende durchsetzen kann bleibt bis zur letzten Sekunde offen – Google indexiert und rankt Dokumente auch im Hintergrund und man weiß einfach nicht, wieviele hochoptimierte Dokumente aktuell mit dem „noindex“ Status gerade darauf lauern, die Top 10 innerhalb kürzester Zeit durcheinander zu wirbeln. Entscheidend ist das Ranking, welches für den Begriff Siebtlingsgeburt am 12.10.2017 am Standort Köln in der Desktopsuche gemessen wird.

So und nun auf zum Endspurt => für alle neuen Teilnehmer: es ist nie zu spät noch einzusteigen, um für Siebtlingsgeburt zu ranken!

Sie befinden sind hier: Siebtlingsgeburt – SEO Wettbewerb 2017

Kommentare zu Siebtlingsgeburt – SEO Wettbewerb 2017:

  1. Kölner Jeck Website sagt:

    Wenn einer gewinnt, der mal von SEO keine Ahnung hätte wäre das ein Spass! Wer ist denn auf die Idee Siebtlingsgeburt gekommen? Hat das was mit Hunden oder Welpen zu tun – unser Hund bekam 6 Welpen auf eine Streich..

    • Uwe Tippmann sagt:

      Die Siebtlingsgeburt ist eine Ableitung von der siebten Konferenz die dieses Jahr stattfindet und Fabian mag Hunde und hat auch einen eigenen Hundshop am Start – deswegen wohl die Idee für dieses Keyword.

  2. Semir Website sagt:

    Leider kann ich dieses Jahr nicht in Köln mit dabei sein, jetzt wo es wieder im Kölner Station stattfindet wir der SEO Day sicher wieder rocken – nächstes Jahr dann wieder, viel Spass euch

  3. Karl sagt:

    Super Contest, ich drücke allen die Daumen die bei diesem Wettbewerb dabei sind! Bin auf die Analysen zu den ersten Plätzen gespannt.

Jetzt zu "Siebtlingsgeburt – SEO Wettbewerb 2017" kommentieren:


Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?